Cinema 4D Prime Animieren-Menü Die Zeitleiste Menü Funktionen
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D

Vereinfachen

Hat eine Kurve zu viele Keys an Stellen, wo diese gar nicht benötigt werden, lassen diese sich eliminieren und zwar getrennt für die Horizontale oder Vertikale.

Nützlich ist diese Funktion z.B. bei der Verwendung von Motion-Capture-Daten. Dort haben Sie normalerweise mit tausenden von (oft unnötigen) Keys zu kämpfen. Mit dieser Funktion können Sie deren Anzahl auf ein erträgliches Maß verringern und damit Motion-Capture-Daten nicht nur reduzieren, sondern auch erst bearbeitbar machen.

Beispiel

Sollen nur noch alle zehn Bilder Keys erhalten bleiben, tragen Sie unter Zeit 10 B ein. Sollen nur Keys erhalten bleiben, deren Positionsänderung mehr als 50 Einheiten zum vorigen oder nachfolgenden Key beträgt, tragen Sie bei Wert 50 ein. Sie können selbstverständlich auch beide Werte gleichzeitig setzen.

Hinweis
Setzen Sie diese Funktion nur mit äußerster Vorsicht ein. Sorgsam eingestellte Kurven können mit Leichtigkeit bis zur Unkenntlichkeit entstellt werden. Tasten Sie sich also langsam an den optimalen Wert heran und verwerfen Sie ungenügende Ergebnisse mit der Rückgängig-Funktion.

Hinweis
Alternativ können Sie auch den KeyReducer verwenden, der ähnliches interaktiv macht!