Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Programm konfigurieren Informationen für Administratoren
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D

Netzwerkinstallation von Cinema 4D

Die folgenden Ausführungen sind für den normalen Benutzer eher uninteressant, da diese größtenteils automatisch ablaufen und eher für den Netzwerkadministrator oder andere interessierte Anwender gedacht sind.

Starten von Cinema 4D von einem Netzlaufwerk

Es ist möglich, eine einzelne Cinema 4D-Installation von einer zentralen Netzwerkposition mehrfach auf benutzerspezifischer Ebene zu öffnen.

Alle von Cinema 4D während des Programmbetriebs zu speichernde Dateien (wie Voreinstellungen, neu erstellte Presets etc.) werden im üblichen, lokalen Benutzerordner (Hauptmenü: Bearbeiten/Programm-Voreinstellungen/Voreinstellungsverzeichnis öffnen) gespeichert. Das bedeutet, beliebig viele Benutzer können das selbe Cinema 4D über Netzwerk starten. Das erleichtert die Administration und Pflege dieser einzigen Installation enorm: Plug-Ins müssen nicht an diverse Benutzer verteilt werden, sondern lediglich in die zentralen Installation kopiert werden.

Hinweis
Seriennummern müssen natürlich nach wie vor lokal für jeden Benutzer eingegeben werden!