Cinema 4D/BodyPaint 3D Programmdokumentation Referenz Cinema 4D Weitergehende Funktionalitäten Sculpting
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Studio & BodyPaint 3D

Sculpting-Menü

Unterteilen

Unterteilen ist eigentlich der Sculpting-Schlüsselbefehl. Wenn Sie formen wollen, müssen Sie Ihr Objekt unterteilen, d.h. genügend Objektpunkte zur Verfügung stellen, um den Sculpting-Pinseln ein weiches Verformen zu ermöglichen. Vordergründig funktioniert er genau so wie der schon bekannte BefehlUnterteilen..., nur dass beim Sculpting später beliebig zwischen den verschiedenen Unterteilungsstufen vor und zurück gesprungen werden kann, es also keine endgültige Unterteilung ist.

Der Befehl arbeitet folgendermaßen:

Bei jeder weiteren Unterteilung wird im Sculpting-Ebenen-Manager die Basis-Objekt-Ebene eine (Unterteilungs-) Stufe raufgesetzt. Der Unterteilungs-Befehl ist nur aufrufbar, wenn Sie sich schon in der höchsten Unterteilungsstufe befinden (ansonsten springen Sie mit Erhöhen zu einer bereits bestehenden, höheren Unterteilungsstufe).

Unterteilen Sie nur, so weit nötig. Mit jeder Unterteilung vervierfacht sich die Polygonanzahl. Zwar ist Sculpting durch spezielle speicheroptimierende Algorithmen für sehr hohe Unterteilungen ausgelegt (weitaus höher als Sie das bisher gewohnt waren), allerdings werden Sie schnell an Ihre Arbeitsspeichergrenzen (beachten Sie in diesem Zusammenhang in den Programmvoreinstellungen Arbeitsspeicher (MB)) stossen und sobald Ihr Rechner anfängt, Arbeitsspeicher auf die Festplatte auszulagern, ist es vorbei mit dem flüssigen Formen.

Nicht zuletzt steigt auch die Dateigröße mit höheren Unterteilungen stark an.

Dieser Befehl hat diese Option:

Runden

Verschiedene Runden-Werte bei mehrfacher Unterteilung

Dieser Parameter definiert beim Klicken auf den Button Unterteilen, wie das Objekt gemäß einer von den Subdivision Surfaces gewohnten Abrundung unterteilt wird. Bei 0% bleibt die ursprüngliche Form erhalten, während 100% genau wie ein Subdivision Surfaces unterteilt. Es sind natürlich auch Zwischenwerte möglich.

Hinweis:
Der Runden-Wert lässt sich nur zu einem bestimmten Zeitpunkt setzen und dann nicht mehr. Und zwar kann er bei einem Objekt ohne Sculpting-Tag nach dem 1. Klick auf den Unterteilen-Button gesetzt werden. Der 1. Klick weist dem selektierten Objekt ein Sculpting-Tag zu, unterteilt aber noch nicht. Erst bei erneutem (und allen weiteren) Klicken des Unterteilen-Buttons wird mit dem dann konstanten und unveränderlichen Runden-Wert unterteilt.

Verringern
Erhöhen

Mittels dieser beiden Befehle können Sie zwischen den verschiedenen, bereits vorhandenen Unterteilungsstufen wechseln. Reicht die höchste Stufe nicht aus, müssen Sie mit Unterteilen weiter unterteilen. Ansonsten lässt sich die Unterteilungsstufe auch im Sculpting-Ebenen-Manager mit dem Parameter Stufe ändern.