Cinema 4D/BodyPaint 3D Programmdokumentation Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Programm konfigurieren
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D

Programm-Voreinstellungen

Mit den Programm-Voreinstellungen können allerhand Dinge eingestellt werden, um Ihnen den persönlichen Workflow zu erleichtern und Cinema 4D an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Der Voreinstellungsdialog ist mit einem Filter ausgestattet (dieser arbeitet wie der des Attribute-Managers), mit dem Sie kurz und schmerzlos von sämtlichen Parametern nur bestimmte Begriffe anzeigen lassen können.

Sie finden außerdem ein umfangreiches Kontext-Menü, was ebenfalls so wie im Attribute-Manager beschrieben funktioniert.

Voreinstellungsverzeichnis öffnen

Sie finden außerdem unten im Fenster den Button Voreinstellungsverzeichnis öffnen:

Die Speicherung der Programm-Voreinstellungen sowie aller anderen benutzerspezifischen Dateien (wie Bibliotheken u.a.) erfolgt in einem Verzeichnis namens "Cinema 4D-Versionsnummer" in einem vom Betriebssystem vorgegebenen benutzerspezifischen Pfad (und nicht wie in früheren Versionen im Cinema 4D-Programmverzeichnis). Dieser Pfad wird hier angezeigt und beim Klick auf den Button Voreinstellungsverzeichnis öffnen wird der Explorer bzw. Finder an der entsprechenden Position geöffnet.

Per rechtem Mausklick darauf kann der Pfad in die Zwischenablage kopiert werden.

Wenn Sie alte Voreinstellungen für neuere Programmversionen verwenden wollen, so kopieren Sie diese einfach in den neuen Pfad (die Voreinstellungen befinden sich nach Programmversionen geordnet im Betriebssystempfad).