Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Simulieren-Menü Partikelsystem
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D

Modifikatoren

Alle Partikelmodifikatoren (bis auf Reflektor und Vernichter) können wesentlich mehr Formen annehmen als eine einfacher Würfelform. Außerdem ist es jetzt möglich, die Modifikatorkraft über definierbare Radien mit verschiedenen Funktionen, ausgehend vom Mittelpunkt, abnehmen zu lassen. Sowohl Form als auch Abnahme werden in der Ansicht visuell dargestellt:

Modifikatoren wirken auch auf andere Bereiche

Der Modifikator "Rotations-Objekt” wirkt jeweils auf ein Hair-Objekt (HAIR), eine Anzahl Splines (Spline-Dynamics), Fahnen (Kleidung) und ein MoSpline.

Partikelmodifikatoren wirken nicht nur auf Partikel, sondern darüber hinaus auf:

Stellen Sie sich statt der Partikel einfach Punkte vor, die von den Modifikatoren beeinflusst werden. Diese Punkte sind Guidepunkte (HAIR), Splinepunkte (Spline-Dynamics, MoSpline) oder Objektpunkte (Kleidung).

Beachten Sie, dass nicht alle Modifikatoren außerhalb des Partikelsystems zu einem sinnvollen Einsatz zu überreden sind. So werden beispielsweise Reflektor- und Vernichterobjekt nur eingeschränkt, wenn überhaupt funktionieren. Wind-, Turbulenz- und Rotations-Objekte etc. sind jedoch stets zu gebrauchen.