Cinema 4D/BodyPaint 3D Programmdokumentation Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Mesh-Menü
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D

Ablösen

Mittels dieses Befehls können selektierte Polygone von einem Polygonobjekt und Segmente zwischen selektierten Spline-Punkten abgelöst werden. Abgetrennte Flächen oder Segmente sitzen zwar noch am selben Fleck, sind aber physikalisch nicht mehr mit dem Ursprungsobjekt verbunden.

Am Ursprungsobjekt werden an den Trennstellen Duplikate der Punkte dieser abgetrennten Flächen/Segmente erzeugt, damit die Geometrie nicht zerstört wird.

So können Sie z.B. ein Loch in ein Objekt schneiden und die abgelösten Flächen als Deckel aufheben.

Hinweis
An den Nähten verschwindet das Phong-Shading (siehe Phong-Tag), da sich jetzt dort zwei Kanten befinden.

Dieses Werkzeug lässt sich auch auf Splines anwenden. Im Gegensatz zum Werkzeug Segment abtrennen werden Anfangs- und Endpunkt des abgelösten Segments dupliziert (wie auch bei Flächen-Objekten) und auf dem Ausgangs-Spline nicht gelöscht. So bleibt der Verlauf des Splines vor und nach dem abgelösten Segment erhalten.

Bei Splines wird eine Punkt-Selektion und der Punkt-Modus benötigt.

Werkzeugoptionen (nur für Polygon-Objekte)

Gruppen erhalten

Standardmäßig ist diese Option angewählt. So werden die Flächen in einem Stück vom Objekt gelöst, sofern diese auch bisher zusammenhingen. Ist diese Option inaktiv, wird jede aktive Fläche einzeln und unabhängig von allen anderen aktiven Flächen abgetrennt.