Cinema 4D/BodyPaint 3D Programmdokumentation Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Content Browser
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D

Ansicht-Menü

Als Icons
Als Liste

Definieren Sie hier, wie Elemente im Inhaltsfenster angezeigt werden sollen. Im Kontextmenü können Sie gleiches mit Ansicht als bewirken.

Diese Einstellungen (nebst Icongröße) merkt sich der Content Browser jetzt für alle Ordner und muss nicht mehr wie in früheren Versionen (<Cinema 4D R13) mit einem separaten Dialog eingestellt werden.

Sortiert nach…

Wählen Sie hier aus, nach welchen Kriterien die Dateien bzw. Ordner (Option Verzeichnisse zuerst anzeigen in den Browser-Einstellungen deaktiviert) geordnet werden. Ordner richten sich dabei natürlich nach den Daten der in ihnen enthaltenen Dateien.

Sie haben die Auswahl unter:

Aktualisieren

Hiermit kann die Browser-Darstellung aktualisiert werden, um manuell hinzugefügte Kataloge oder Presets anzuzeigen.

Baumansicht

Diese Option schaltet die Browseransicht auf einen reduzierten Modus. Es werden dann nur noch die Thumbnails neben- und übereinander angezeigt. Dies eignet sich vorzüglich, um das gesamte Content Browser Fenster in der Cinema 4D Oberfläche einzuklinken. Sie haben dann beispielsweise Ihre gängigsten Presets/Bibliotheken ständig in Sicht- und Klickweite.

Suchleiste

Blenden Sie hiermit die Suchleiste ein und aus. Schneller gehts mit einem beherzten Klick auf das Lupenicon rechts oben.

Cinema 4D Projektdateien
Andere 3D Projektdateien
Bilder
Videos
Andere bekannte Dateiformate
Unbekannte Dateiformate

Die hier aufgezählten Einträge sind Filteroptionen. Alle mit einem Häkchen versehenen Dateitypen werden angezeigt.

Zu Andere 3D-Szenen-Dateien gehören z.B. *.obj-Dateien, zu Andere bekannte Dateiformate *.wav-, *.aif-Dateien. Unbekannte Dateiformate sind alle Formate, mit denen Cinema 4D überhaupt nichts anfangen kann, z.B. Textdateien, Dateien von Fremdprogrammen etc.