Referenz Cinema 4D Cinema 4D Visualize, Broadcast, Studio Charakter-Animation Cappucino
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Studio

Action

Bitte Ruhe am Set, Licht, Ton ab, Klappe!

Hier sind Sie der Regisseur und lassen die Requisiten wirbeln!

Einzelner Key

Betätigen Sie diesen Button und klicken in das Editor-Fenster, um die Aufnahme zu starten. Daraufhin nimmt das System zum aktuellen Zeitpunkt eine Aufnahme des Objektes und legt diese Daten dann als Key ab.

Der Button beschreibt im Prinzip die gleiche Funktionalität, wie der Aufnahme-Button der Zeitleiste. Allerdings ist es bequemer, direkt im Cappuccino-Dialog eine solche Funktion zu haben, falls man die Zeitleiste mal gerade nicht offen hat. Es ist ja durchaus denkbar, dass man mittels Cappuccino auch automatische Bewegungsabläufe mit manuellen Keyaufnahmen mischen möchte.

Start Echtzeit

Wenn Sie diesen Button aktivieren, geht Capuccino sozusagen in die Startblöcke. Mit dem Button teilen Sie Capuccino mit, dass Sie ab dem nächsten Mausklick im Editor alle Bewegungen des aktiven Objektes aufnehmen wollen, und zwar so lange, wie Sie die Maustaste gedrückt halten. Beachten Sie auch den Zeitschieberegler: Wenn Sie die Maustaste drücken, setzt sich dieser in Bewegung und stoppt abrupt, wenn Sie die Taste wieder loslassen. Capuccino nimmt nämlich für jedes Bild Ihrer Animation einen Key auf. Im PAL-Modus wären das dann also z.B. 25 Aufnahmen pro Sekunde.

Anmerkung:
Wobei hier Sekunde nicht für die Echtzeit-Sekunden steht, also die tatsächliche Zeit welche Sie benötigen, um das Objekt zu bewegen, sondern dies natürlich auch abhängig von der Rechenleistung ihres Computers und der Komplexität ihrer Szene ist. Ein einfacher Würfel in einer ansonsten leeren Szene wird natürlich anders aufgenommen als ein komplexes Modell eines Autos in einer Großstadtszenerie! Hier hilft es sicherlich, diese Umstände zu beachten und eventuell überflüssige Objekte auszuschalten, um so dem Editor Performance zu spendieren. Eine weitere Möglichkeit ist es aber auch, mit Dummy-Objekten zu arbeiten. Man kann zum Beispiel einen Würfel als Ersatz für das komplexe Automodell capturen und später die Bewegungsdaten auf das Automodel übertragen.

Stopp Echtzeit

Dieser Button ist Ihr Achtung Aufnahme-Licht. Er hat keine eigentliche Funktion, außer der, Ihnen anzuzeigen, wann Ihre Aufnahme zu Ende ist. Wenn Sie nicht aufnehmen, erscheint dieser Button immer eingelassen. Während der Aufnahme tritt er hervor, um nach ihrer Beendigung wieder in den alten Zustand zurückzukehren.