Cinema 4D/BodyPaint 3D Programmdokumentation Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D

Anhang

Tastaturkürzel und Hotkeys (HK)
Formeln
Programmierung
Dateiformate
Support

Hinweis:
Cinema 4D R20 kann keine Szenen laden, die mit den Versionen R4 - R12 gespeichert wurden. Öffnen Sie eine solche Szene mit z.B. der Version R19 und speichern Sie diese, Cinema 4D R20 wird diese dann öffnen können. Werfen Sie einen Blick auf labs.maxon.net, um weitere Lösungen für diese Problematik zu erhalten.

Hinweis:
Ältere Plug-Ins, die nicht explizit für Cinema 4D R20 erstellt wurden, arbeiten nicht mehr. Wenden Sie sich in solchen Fällen bitte an Ihren Plug-In-Entwickler.

Hinweis:
Sollten Sie bei der Darstellung im Editor auf ungewohnte Effekte stoßen, so überprüfen Sie Ihr eingestelltes Monitorprofil (Hauptmenü: Bearbeiten / Programmvoreinstellungen / Ansicht / Anzeige Geräteprofil). Bei deaktiviertem Farbmanagement kann es zu Darstellungsfehlern kommen. Laden Sie hier entweder Ihr individuelles Monitorfarbprofil oder sRGB ein.

Hinweis:
Achten Sie darauf, nichts am installierten Programmordner und seinem Inhalt zu ändern: Änderungen von Datei- oder Verzeichnisnamen sowie Hinzufügen eigener Dateien sind tabu (einzige Ausnahme: der Plugins-Ordner, hier können Sie natürlich nach wie vor Plugins ablegen)! Es wird sonst zu Fehlfunktionen kommen! Alle benutzerspezifischen Dinge werden im Voreinstellungsverzeichnis abgelegt. Auch Content Browser-Bibliotheken und ähnliches sind dort gespeichert.

Hinweis:
Cinema 4D startet im Hardware OpenGL-Modus. Sollten sie Probleme mit Hardware OpenGL feststellen, beenden Sie das Programm und starten es neu mit gedrückter Ctrl/Cmd+Shift-Taste (bis die Meldung "Shift+Ctrl: Shading auf Software-Modus setzen” erscheint). Wenn Sie Hardware OpenGL dann wieder aktivieren wollen (z.B. mit neuen Treibern oder neuer Grafikkarte), aktivieren Sie unter Hauptmenü: Bearbeiten|Programmvoreinstellungen|OpenGL die Option Hardware OpenGL aktivieren.

Anderes Wissenswertes

Sollte es beim Import von Dateien im Fremdformat (z.B. *.csv-Dateien im Struktur-Manager) zu Fehlermeldungen (z.B. "Konnte Datei nicht öffnen") kommen, so ist diese Datei möglicherweise noch in einem anderen Programm geöffnet. Dieses Programm (z.B. arbeitet Excel so) "verriegelt" die Datei dabei gewissermaßen. Schließen Sie diese Datei dann vor dem Import zu Cinema 4D.