Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime XPresso XPresso-Editor
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D

XPresso-Manager

Der XPresso-Manager lässt sich mit dem Objekt-Manager vergleichen, nur dass hier nur die vorhandenen Nodes und XGroups hierarchisch aufgelistet werden. Nodes innerhalb einer XGroup werden unter dem Namen der XGroup eingerückt dargestellt. Wie im Objekt-Manager lassen sich auch im XPresso-Manager derartige Hierarchien über ein vorgestelltes Symbol an der XGroup auf- und zuklappen, um für Übersichtlichkeit zu sorgen. Die hierarchische Darstellung der XPresso-Verknüpfungen gibt nicht nur einen schnellen Überblick über alle Elemente innerhalb des XPresso-Editors, sondern kann auch zur Selektion oder zur Sortierung von Knoten und XGroups benutzt werden. Das Kontext-Menü lässt sich auch im XPresso-Manager benutzen, um z.B. eine neue XGroup hinzuzufügen oder einen Node zu löschen. Eine andere wichtige Eigenschaft des XPresso-Managers ist die Steuerung der zeitlichen Auswertung von Nodes und XGroups. Die Elemente, die im XPresso-Manager weiter oben eingeordnet sind, werden vor den nachfolgenden Nodes und XGroups ausgewertet. Immer wenn das Ergebnis eines Nodes als Ausgangspunkt einer anderen Schaltung benutzt werden soll, kann dies von Bedeutung sein.

Bedienung

Durch Anklicken von Node- oder XGroup-Namen werden gleichzeitig die entsprechenden Elemente im XPresso-Editor selektiert. Man hat also über den XPresso-Manager einen schnellen Zugriff auf Elemente, die eventuell gerade nicht im XPresso-Editor sichtbar, oder dort schlechter erreichbar sind.

Durch Drag and Drop von Node- oder XGroup-Namen kann die Sortierung innerhalb des XPresso-Managers verändert werden. Das Kontextmenü ist auch innerhalb des XPresso-Managers erreichbar, wenn Sie es auf der obersten XGroup anwenden. Somit können z.B. auch direkt im XPresso-Manager neue Nodes oder XGroups erzeugt werden, wobei für die Schaltung von Verbindungen und für die Auswahl der gewünschten Ports der XPresso-Editor nötig ist.