Menü Erzeugen Spezial-Spuren hinzufügen Keys und Spezial-Keys Sound Key
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Sound Key

Keyeigenschaften

Keyzeit

Auf diesem Bild sitzt der Key.

Zeit sperren

Wenn Sie den Key gegen unbeabsichtigtes Verschieben sichern wollen, so aktivieren Sie diese Option.

Stumm

Schalten Sie hiermit den Key stumm, was so viel bedeutet, als dass in der Zeit nach diesem Key nicht bis zum nächsten Key interpoliert wird, sondern der Zustand bei Erreichen des nächsten Keys sprunghaft wechselt.

Die Animation vom stummgeschalteten Key bis zum nächsten aktiven Key ist also ausgeschaltet.

Breakdown

Siehe Breakdown.

Lautstärke [0..+∞%]

Dieser Wert gibt die Lautstärke der entsprechenden Klangdatei an.

Balance [-100..100%]

Dieser Wert gibt die Stereo-Balance der entsprechenden Klangdatei an. Zulässig sind Werte zwischen -100% und 100%. Negative Werte bewirken dabei eine Verschiebung der Lautstärke in den linken Kanal, positive Werte eine Verschiebung der Lautstärke in den rechten Kanal. Die Balance ist standardmäßig auf 0% eingestellt (gleichmäßige Balance).

Beim 3D-Sound-Rendering-Verfahren wird die Balance ignoriert, da sich Lautstärke- und Balance-Informationen aus den eingestellten 3D-Soundparametern, Entfernungen und Bewegungen ergeben. Sie können aber trotzdem zusätzlich noch den Lautstärkepegel einregeln.

Wenn Sie eine Animation mit aktivierter Option Sound abspielen abspielen, mischt Cinema 4D alle Soundspuren zusammen, ohne Lautstärke und Balance auszuwerten. Sie müssen den Sound erst mit der Funktion 2D-Sound-Rendering (s. 2D-Sound-Rendering) rendern”, um diese Parameter einzuberechnen.