Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Mesh-Menü Modelliereinstellungen
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Modelliereinstellungen

Snapping Quantisieren Mesh-Prüfung

Mesh-Prüfung

Einige durch die Prüfung gefallene Elemente. Die beiden schlechten Polygone haben jeweils 2 deckungsgleiche Punkte.

Polygonmeshes sollten je nach Anwendungszweck (z.B. dem 3D-Druck) gewissen Ansprüchen genügen. Da wäre es doch sehr praktisch, wenn es ein Werkzeug gäbe, das die problematischen Stellen direkt anzeigen würde. Genau das macht die Mesh-Prüfung (zu finden unter "Attribute-Manager: Modus/Modellieren"), es zeigt für selektierte, polygonale Objekte eine Reihe von problematischen Bereichen farblich markiert an, zählt diese und selektiert sie per Knopfdruck. Das ganze funktioniert auch "live" während des Modellierens, sodass schon während des interaktiven Meshaufbaus fehlerhafte Geometrie auffällt.

Limitation:
Die Mesh-Prüfung zählt ausschließlich Drei- und Vierecke, d.h. wenn Sie ein unebenes N-Gon vorliegen haben, das intern aus 7 Dreiecken besteht, zeigt Ihnen die Prüfung auch 7 unebene Polygone (auch wenn diese teilweise völlig eben sind) an.

Mesh-Prüfung aktivieren

Schalten Sie hiermit die Mesh-Prüfung an und aus.

Isolierte Punkte
Farbe
Selektieren

Aktivieren Sie diese Option, wenn Punkte, die zu keinem Polygon gehören (wie es z.B. beim Löschen von Polygonflächen passiert), farblich markiert werden sollen.

Mittels Farbe können die fehlerhaften Elemente entsprechend in der Ansicht markiert werden. Selektieren schaltet in den passenden Element-Modus und selektiert die fehlerhaften Punkte, Kanten oder Polygone.

Kantenpunkte
Farbe
Selektieren

Aktivieren Sie diese Option, wenn Punkte, die Bestandteil einer N-Gon-Kante (Editor: Filter/N-Gon Linien: die türkisfarbenen Linien) sind und das im Folgenden beschriebene Kriterium Punktschwellwert entsprechen, farblich markiert werden sollen.

Mittels Farbe können die fehlerhaften Elemente entsprechend in der Ansicht markiert werden. Selektieren schaltet in den passenden Element-Modus und selektiert die fehlerhaften Punkte, Kanten oder Polygone.

Kantenwinkelschwellwert [0..180°]

Die im vorherigen Abschnitt beschriebenen Punkte werden auch erst dann markiert, wenn der Winkel zu den beiden benachbarten Punkten höchstens um diesen Wert abweicht. Und was bedeutet das in der Praxis? Of haben Sie N-Gons vorliegen, die mit eigentlich zu vielen Punkten ausgestattet sind, also Punkten, die auf Kanten liegen, aber nichts zur Gestalt des Objekts beitragen und deshalb ohne Weiteres gelöscht werden könnten. Diese Punkte können Sie mit dieser Einstellung aufspüren.

Komplexe Pole
Farbe
Selektieren

Aktivieren Sie diese Option, wenn Punkte, die Bestandteil von mehr als 5 Polygonen sind, farblich markiert werden sollen.

Mittels Farbe können die fehlerhaften Elemente entsprechend in der Ansicht markiert werden. Selektieren schaltet in den passenden Element-Modus und selektiert die fehlerhaften Punkte, Kanten oder Polygone.

Kantenanzahl [5..2147483647]

Definiert für Komplexe Pole, ab wie vielen dort zusammen laufenden Kanten ein Komplexer Pol angenommen wird.

Verzweigend
Farbe
Selektieren

Aktivieren Sie diese Option, wenn Kanten, die Bestandteil von mehr als 2 Polygonen sind, farblich markiert werden sollen.

Mittels Farbe können die fehlerhaften Elemente entsprechend in der Ansicht markiert werden. Selektieren schaltet in den passenden Element-Modus und selektiert die fehlerhaften Punkte, Kanten oder Polygone.

Randkanten
Farbe
Selektieren

Aktivieren Sie diese Option, wenn Kanten, die nur zu einem Polygon gehören, farblich markiert werden sollen.

Mittels Farbe können die fehlerhaften Elemente entsprechend in der Ansicht markiert werden. Selektieren schaltet in den passenden Element-Modus und selektiert die fehlerhaften Punkte, Kanten oder Polygone.

Schlechte Polygone
Farbe
Selektieren

Aktivieren Sie diese Option, wenn kollabierte Polygone oder Polygone, von denen Punkte deckungsgleich übereinander liegen, farblich markiert werden sollen.

Mittels Farbe können die fehlerhaften Elemente entsprechend in der Ansicht markiert werden. Selektieren schaltet in den passenden Element-Modus und selektiert die fehlerhaften Punkte, Kanten oder Polygone.

Unebene Polygone
Farbe
Selektieren

Aktivieren Sie diese Option, wenn Polygone, deren Punkte nicht alle auf einer Ebene liegen, farblich markiert werden sollen.

Mittels Farbe können die fehlerhaften Elemente entsprechend in der Ansicht markiert werden. Selektieren schaltet in den passenden Element-Modus und selektiert die fehlerhaften Punkte, Kanten oder Polygone.

Ebenenschwellwert [0..180°]

Dieser Schwellwert gehört zu Unebene Polygone und legt fest, aber welcher Winkelabweichung (also wenn triangulierte Vierecke und N-Gons diesen Winkel zu einem benachbarten Polygon überschreiten) ein unebenes Polygon als solches markiert wird.