Cinema 4D/BodyPaint 3D Programmdokumentation Referenz Cinema 4D Cinema 4D Visualize, Broadcast, Studio Dynamics
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Studio

Feder

Basis Koord. Objekt Darstellung

Feder

Federn sind Elemente, die Kräfte ausüben, die sich mit ihrer Auslenkung vergößern.

Federn haben einen Ruhelänge (Ruhewinkel bei Winkelfedern), bei denen keine Kräfte wirken. Sobald eine Feder über ihre Ruhelänge/-winkel ausgelenkt wird, wirkt eine Kraft, die die Feder wieder in ihren Ruhezustand bewegen möchte. Da eine Feder aufgrund von Massenträgheit der verknüpften Objekte über diesen Zustand dann wieder hinausschwingt, kommt es zu diesen typischen Federschwingungen.

Das Feder-Objekt kennt prinzipiell 2 Federarten:

Bei der Winkelfeder werden die Winkel zwischen den beiden mit den beiden dünn markierten blauen Schenkeln gemessen.

Der Federtyp wird in der Ansicht entsprechend angezeigt.

Beachten Sie, dass Federn Kräfte auf die verknüpften Objekte ausüben, diese jedoch nicht in Position halten. Es sind immer zusätzliche Konnektoren dafür nötig. Für obige Abbildung wäre das z.B.: