NEU IN R20

Cinema 4D Prime Erzeugen-Menü Felder Modifikatorebenen Formel
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Formel

Ebene

Formel

Geben Sie hier eine Formel an, die die weiter unten beschriebenen Variablen enthalten kann.

Diese Variablen (die für jeden Klon, Punkt etc. einen entsprechenden Wert tragen) können innerhalb einer Formel verwendet werden. Beachten Sie, dass nicht jede Variable mit jedem Objekt funktioniert. Wenn Sie z.B. eine Felderliste in einem Deformer vorliegen haben, so gibt es dort z.B. keine Farbwerte oder Winkel (einzelne Objektpunkte haben im Gegensatz zu Klonen keine Ausrichtung/Größe).

 Variablen

r,g,b - Farbe

Die RGB-Farbwerte, die von davor angeordneten Ebenen stammen.

px,py,pz - Position

X-, Y- oder Z-Koordinate.

rx,ry,rz - Winkel

Rotation für jede Dimension.

sx,sy,sz - Größe

Skalierung für jede Dimension.

u,v,w - UVW

Sollen die UV-Koordinaten in der Formel berücksichtigt werden, so können Sie das mittels dieser Variablen tun (für die UV-Verteilung in MoGraph-Objekten siehe Zum UVW-Mapping in MoGraph).

id - Komponentenindex

Die für jedes Element eindeutige Indexnummer (polygonale Objekte haben z.B. den im Struktur-Manager einsehbaren Punktindex; Klone den unter Anzeige sichtbar zu machenden Index).

count - Komponentenanzahl

Die Komponentenanzahl.

subfields - der zu modifizierende, bestehende Abnahmewert

Der von den vorherigen Ebenen bereit gestellte Abnahmewert.

t,d - Zeit, Deltazeit [-∞..+∞%]

Die Animationszeit, d.h., wenn Sie diese Variable in Ihre Formel einbauen, ist diese automatisch animiert. Für diesen Parameter gibt es einen Schieberegler als Multiplikator.

f - Frequenz [-∞..+∞]

Die Frequenz. Für diesen Parameter gibt es einen Schieberegler als Multiplikator.

Eine Liste der möglichen Formeln finden Sie unter Formeln.