NEU IN R20

Cinema 4D Prime Erzeugen-Menü Felder Feldobjekte Linearfeld
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Linearfeld

Basis Koord. Feld Remapping Farbremapping Richtung

Farbremapping

In den Einstellungen dieses Tabs geht es primär um das Einfärben von Klonen – Objektpunkte können aber auch per Vertex-Farben-Tags gefärbt werden.

Achten Sie darauf, dass im zugehörigen Effektor Farbmodus auf Felderfarbe steht und Alpha/Stärke (beide Tab "Parameter") deaktiviert ist. Dann werden die Elemente genau wie hier definiert eingefärbt.

Die Einstellungen des Tabs "Remapping" gelten auch hier, indem deren Werte als Intensitätsmultiplikator (s.a. Farben) hier verwendet werden. Sollte das nicht gewünscht sein, weil z.B. ein anderes Werte-Remapping wirken soll, so können Sie z.B. ein zweites Kugelfeld erzeugen, was ausschließlich auf den Farbkanal wirkt, deren übrige Einstellungen wie Position oder Größe z.B. per XPresso gekoppelt sind.

Für einige Feldeinsatzzwecke sind diese Einstellungen ohne Belang. Denken Sie z.B. an Felderlisten in Deformern oder Selektions-Tags, die mit Farben nicht umzugehen wissen. Auch Felder, die ihre Farben über spezielle Funktionalitäten (s.a. Farben ) selbst erzeugen, benötigen das Farbremapping nicht unbedingt (obwohl es natürlich funktioniert).

Farbmodus

Kein Remapping

Das Feld färbt von sich aus nicht. Ausnahmen bestätigen die Regel: einige spezielle Felder wie das Zufalls- oder Shaderfeld können auch ohne diese Einstellungen einfärben.

Farbe
Farbverlauf

Sollen die Felderwerte mittels einer Farbe oder gar eines Farbverlaufs eingefärbt werden, so können Sie die Einstellungen hier vornehmen.

Farbe

Wirkung der Farbe Orange in einem Kugelfeld (links) und einer Spline-Objekt-Obene (rechts). Das Kugelfeld wirkt in einem Simpel-Effektor.

Definieren Sie hier eine Farbe, die unter Auswertung der Remapping-Einstellungen vergeben wird.

Farbverlauf

Wirkung des abgebildeten Farbverlaufs in einem Zufallsfeld (das einmal mit Noise und einmal völlig zufällig wirkt). Das Kugelfeld befindet sich in einem Simpel-Effektor.

Definieren Sie hier den Farbverlauf, der unter Auswertung der Remapping-Einstellungen und eines evtl. definierten Alphaanteils des Farbverlaufs aufgetragen wird.