NEU IN R20

Cinema 4D Prime Erzeugen-Menü Felder Feldebenen MoGraph-Feldebene
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Broadcast, Studio
MoGraph-Feldebene

Ebene

Modus
Radius [0..+∞m]

Wie räumliche Werteverteilungen wirken, finden Sie bei beim Variablen-Tag erklärt. Das funktioniert hier prinzipiell genauso.

Beschreibungen für Modus und Radius finden Sie unter angegebenen Links.

Ständige Aktualisierung

Bei dieser Einstellung handelt es sich um eine Aktualisierungsfunktion, die Sie immer dann einschalten sollten, wenn sich Wirkungen nicht in der Ansicht oder im Rendering zeigen. Die hier eingeschaltete Aktualisierung reicht Änderungen dann an die Listenebene weiter. Das kostet Zeit und kann deshalb hier abgeschaltet werden (funktioniert dann allerdings nur für statische Maps).

MoData Sub-Index [1..4]

Wenn in die Felderliste ein MoText-Objekt gezogen wird, wird diese Einstellung wirksam. Ein MoText-Objekt hat mehrere Effektorlisten (z.B. für Buchstaben, Wörter, Zeilen etc.). Mittels MoData Sub-Index können Sie auswählen, welche Effektoren-Konstellation für die MoGraph-Objekt-Ebene verwendet werden soll.