Referenz Cinema 4D Cinema 4D Visualize, Broadcast, Studio Advanced Render Glühen
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Visualize, Studio
Glühen

Glühen Farbe Distanz Oberfläche Noise

Distanz-Abschwächung

Durch die Distanz-Abschwächung lässt sich das Glühen in Abhängigkeit von der Szenen-Tiefe (Z-Buffer, Entfernung Kamera zur Objekt-Oberfläche) oder um einen Radius um die Objekt-Achse (3D-Pos.) genau festlegen.

Aktivieren
Start-Bereich [0..+∞m]
End-Bereich [0..+∞m]

Der Start- und End-Bereich definiert den Bereich, in dem das Glühen mit der Distanz verändert werden soll.

Distanzposition

Es stehen 2 zur Auswahl:

ZBuffer

Start- und End-Bereiche beziehen sich auf den Z-Buffer, d.h. die Entfernung zwischen Kamera und Objektoberfläche.

3D-Pos.

Start- und Endbereiche beziehen sich auf die Objekt-Achse, wobei sich das Glühen radial um die Achse ausbreitet.

Aktivieren  Größe
Aktivieren  Dichte
Aktivieren  Leuchten
Aktivieren  Farbe

Die allgemeinen Glüh-Parameter Größe, Dichte, Leuchten und Farbe (siehe Glühen) können durch jeweils einen Graustufen- bzw. Farbverlauf weiter kontrolliert werden.

Stellen Sie sich diese Verläufe zwischen Start-Bereich und End-Bereich, eingepasst vor. So verläuft der jeweilige Glühparameter innerhalb dieser Grenzen. Schwarz entspricht einem Wert von 0, Weiß dem bei den allgemeinen Glühparametern definierten Wert.