NEU IN R20

Cinema 4D Prime XPresso Die XPresso-Nodes Allgemein Nächster-Punkt-auf-Spline-Operator
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Nächster-Punkt-auf-Spline-Operator

Basis Parameter

Parameter

Splineobject

Verknüpfen Sie hier den Spline, auf dem die Position berechnet werden soll.

Globale Position [XYZ ]

Füttern Sie hier die Position ein, deren kürzeste Entfernung zum Spline berechnet werden soll.

Präzision [-∞..+∞]

Intern werden auf der Splinelänge die hier eingestellte Anzahl von Positionen verteilt und von diesen die kürzeste Entfernung ermittelt. Bei sehr langen Splines kann es nötig sein, diese Anzahl zu erhöhen, um genügend Präzision bereitzustellen.

Splinesegment [-2147483648..2147483647]

Haben Sie Splines mit mehreren Segmenten vorliegen, entscheiden Sie hier, welches Segment der Node zur Berechnung heranziehen soll.

Alle Segmente

Besteht der Spline aus mehreren Segmenten, aktivieren Sie diese Option, damit der Node alle Segmente berücksichtigt, ansonsten wird das unter Splinesegment definierte Segment herangezogen.

Splineposition [-∞..+∞]
Nächster Punkt [XYZ ]

Diese beiden Ausgabeports geben die Position auf dem Spline aus, die dem unter Globale Position definierten Punkt am nächsten liegt. Und zwar in folgender Form:

Nächstes Segment [-2147483648..2147483647]

Hier wird die Indexummer des am nächsten gelegenen Segments ausgegeben.

Tangente [XYZ ]

An diesem Ausgangsport wird die Tangente am nächsten Punkt als Richtungsvektor ausgegeben.