Cinema 4D Prime XPresso Die XPresso-Nodes Allgemein Ray-Operator
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Ray-Operator

Basis Node Parameter

Parameter

Objekt

Hier schließen Sie das Objekt an, das durch den Strahl getroffen werden soll.

Ray-Punkt1 [XYZ ]
Ray-Punkt2 [XYZ ]

Der Strahl selbst wird durch zwei Punkte definiert. Der Vektor zwischen diesen Punkten entspricht dem Strahl. Ray-Punkt1 ist der Startpunkt des Strahls, der dann bei Ray-Punkt2 endet. So können Sie nicht nur die Richtung, sondern auch die Länge des Strahls selbst steuern.

In diesem Beispiel wird der Strahl zwischen den zwei Dreiecken erzeugt. In Fall einer Kollision wird eine Kugel auf der Stelle platziert, bei der der Strahl das Objekt trifft.

Kollision

Liegt eine Kollision zwischen dem Strahl und dem Objekt vor, liefert dieser Port eine boolesche 1 als Ergebnis. Geht der Strahl am Objekt vorbei, liefert der Port eine 0.

Auftreff-Position [XYZ ]

Hier wird die Position auf der Oberfläche des Objekts ausgegeben, wo der Strahl ausgehend vom Ray-Punkt 1 erstmals das Objekt trifft. Dieser Vektor kann nur errechnet werden, wenn eine Kollision stattgefunden hat und die Option Nur testen im Attribute-Manager deaktiviert ist. Je nach Zustand der Option Globale Koordinaten im Attribute-Manager wird diese Position im lokalen Koordinatensystem des Objekts oder global ausgegeben.

Flächen-Index [-2147483648..2147483647]

Im Fall eine Kollision kann hier die Index-Nummer des Polygons abgefragt werden, das an dem Objekt vom Strahl getroffen wurde. Ein Wert kann nur ausgegeben werden, wenn die Option Nur testen im Attribute-Manager deaktiviert ist.

Flächen-Normale

Im Fall einer Kollision zwischen Strahl und Objekt kann hier die Normale der getroffenen Fläche abgelesen werden. Eine Ausgabe dieses Vektors ist nur bei deaktivierter Nur testen-Option möglich.

Phong-Normale

Im Gegensatz zur Flächen-Normale ist die Phong-Normale abhängig von den Normalen der umliegenden Flächen und von der abgefragten Position auf dem Polygon.Dieser Vektor kann nur ausgegeben werden, wenn eine Kollision vorliegt und wenn die Option Nur testen im Attribute-Manager deaktiviert ist.

Abstand [-∞..+∞]

Hier können Sie die Distanz zwischen der Position von Ray-Punkt1 und der ersten Schnittstelle zwischen Strahl und Objekt abfragen. Dieser Wert wird nur berechnet, wenn eine Kollision stattgefunden hat und die Option Nur testen im Attribute-Manager deaktiviert ist.

Rückseite

Über diesen booleschen Ausgang kann abgefragt werden, ob die getroffene Fläche die Innenseite eines Objekts bildet – der Ausgabewert ist dann 1 – oder ob die Außenseite getroffen wurde (in diesem Fall wird 0 ausgegeben). Die Berechnung der Polygon-Seite basiert auf der Ausrichtung der Normalen auf der Fläche.