NEU IN R20

Material-Manager Material-Nodes Die einzelnen Assets Mathe Potenzieren
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Potenzieren

Vorschau Basis Eingänge Ausgänge

Eingänge

Datentyp

Hier finden Sie die zugelassenen Datentypen, die sowohl für beide Eingänge am Node, als auch für den Ausgang verwendet werden. Zur Verfügung steht der Typ Float für einfache Zahlenwerte inkl. Fließkommateil, sowie die Vektordatentypen Color (Farbe), Vector2d, Vector und Vector4D. Beachten Sie, dass bei Vektoren jede Komponente mit der entsprechenden Komponente des Exponenten verknüpft wird.

Basis [-∞..+∞]

Dies ist der Basiswert, der potenziert werden soll.

Exponent [-∞..+∞]

Dieser Zahlenwert gibt an, wie oft der Basiswert mit sich selbst multipliziert werden soll. Beachten Sie, dass für den Exponenten 0 das Ergebnis stets 1 ist.

Es sind auch negative Exponenten erlaubt, hier kehrt sich die Berechnung derart um, dass der Wert 1 durch die potenzierten Basiswerte dividiert wird. Aus der Basis 2 und dem Exponenten -3 wird somit 1/(2*2*2) also 1/8 = 0.125