NEU IN R20

Material-Manager Material-Nodes Die einzelnen Assets Mathe 2D-Transformation
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
2D-Transformation

Vorschau Basis Eingänge Ausgänge

Eingänge

Punkt [XYZ ]

Dies ist die zweidimensionale Position z.B. von einem Pixel in einer Textur oder von UV-Koordinaten. Mithilfe der folgenden Eingangswerte, kann diese Position verschoben, um einen Pivotpunkt gedreht oder von einem Pivotpunkt aus skaliert berechnet werden.

Verschieben [XYZ ]

Hier geben Sie an, wie weit die Position in X- und Y-Richtung verschoben werden soll.

Drehen [-5729577951308232523776..5729577951308232523776°]

Hier können Sie einen Drehwinkel eingeben. Da wir nur im zweidimensionalen Raum agieren, findet die Drehung stets um die Senkrechte auf der XY-Ebene statt. Positive Werte drehen gegen den Uhrzeigersinn, negative im Uhrzeigersinn.

Der Mittelpunkt der Drehung wird mithilfe des Pivots festgelegt.

Skalieren [XYZ ]

Hier können Sie die Position des Punkts ausgehend von der Position des Pivots skalieren lassen. Die Skalieren-Werte werden dabei als Multiplikationen der ursprünglichen Entfernung zwischen dem Pivot und dem Punkt verwendet. Mit Skalieren 1, 1 bleibt die ursprüngliche Position von Punkt unverändert, unabhängig von der Platzierung des Pivots.

Pivot [XYZ ]

Für das Drehen und Skalieren wird ein Drehpunkt bzw. Ausgangspunkt benötigt. Diese Aufgabe übernimmt der Pivot.