NEU IN R21

Material-Manager Material-Nodes Die einzelnen Assets Mathe Splinebereichswandler
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Splinebereichswandler

Vorschau Basis Eingänge Ausgänge

Eingänge

Position [-∞..+∞]

Dieser Wert wird standardmäßig auf den Wertebereich zwischen 0 und 1 beschnitten und bestimmt die X-Position im Splinegraphen, an der ein neuer Y-Wert ermittelt werden soll. Wenn Sie einen kleineren oder größeren Wertebereich verwenden möchten, nutzen Sie die Min- und Max-Werte in den separaten "Einstellungen" des Splinegraphen.

Spline

Der Verlauf dieser Splinekurve legt fest, zu welchen Ergebnissen die eingeleiteten Positionen umgerechnet werden. Die Kurve funktioniert damit exakt so, wie wir es vom Bereichswandler-Node aus XPresso gewohnt sind. Beachten Sie auch die separaten "Einstellungen" über die Sie u. a. den Wertebereich und die Berechnung der Splinekurve beeinflussen können.

 Einstellungen

Spannung [0..100%]
Min [XYZ ]
Max [XYZ ]
Tangentenende verbinden
Endpositionen verbinden

Position X [-∞..+∞]
Position Y [-∞..+∞]
X verriegeln
Y verriegeln

Tangente links [XYZ ]
Tangente rechts [XYZ ]
Tangente brechen
Sichtbaren Winkel halten
Winkel sperren
Länge sperren

Alle diese Parameter und die Funktionsweise allgemein des Funktionsgrafen finden Sie ebenda erklärt.