NEU IN R20

Material-Manager Material-Nodes Die einzelnen Assets Oberfläche Relief-Map
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Relief-Map

Vorschau Basis Eingänge Ausgänge Kontext

Eingänge

Hinweis:
Beispielbilder zum Relief-Effekt finden Sie im Material-Kanal Relief.

Wert

Hier verbinden Sie eine Textur oder einen Node. Verwendet werden jeweils nur die Helligkeitswerte. Es reichen daher Graustufenbilder oder monochrome Strukturen aus.

Stärke [-∞00..+∞00%]

Definiert die Intensität des "Relief"-Effekts. Durch die Verwendung negativer Werte können die bei Wert verwendeten Helligkeiten invertiert werden.

UV-Epsilon [0.001..100000%]

Hiermit regeln Sie die Größe des Abtastbereichs von Texturen und zweidimensionalen Strukturen. Je kleiner der Wert ist, desto weicher und schwächer wird der Relief-Effekt.

3D-Epsilon [0.001..100000%]

Die Einstellung funktioniert vergleichbar zu UV-Epsilon, wirkt sich jedoch nur auf die Abtastung von dreidimensionalen Relief-Strukturen aus. Kleine Werte führen zu einer Weichzeichnung und Dämpfung der Intensität.