Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Erzeugen-Menü Umgebung
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D

Umgebung

Basis Koord. Objekt

Umgebung

Hier können Sie mehrere globale Szenenparameter einstellen.

Beachten Sie, dass beim Rendern nur ein einziges Umgebungs-Objekt berücksichtigt wird. Falls Sie mehrere Umgebungs-Objekte benutzen wollen, lässt sich das über die Parameter-Spur des Stage-Objektes bestimmen.

Hinweis:
Das Umgebungs-Objekt hat noch andere Aufgaben. So ist es möglich, diesem Objekt volumetrische Shader zuzuweisen. Plug-ins oder PyroCluster machen beispielsweise hiervon Gebrauch, um Rauch oder Nebel-Effekte zu erzeugen. Wie ist nun die Vorgehensweise, um einen volumetrischen Shader dem Umgebungs-Objekt zuzuweisen?


  1. Erzeugen Sie einen volumetrischen Shader, indem Sie im Material-Manager-Menü unter Erzeugen / Shader / PyroCluster einen entsprechenden Shader auswählen.
  2. Der Shader wird jetzt im Material-Manager angezeigt. Von dort ziehen Sie ihn einfach mit der Maus per Drag&Drop auf das Umgebungs-Objekt im Objekt-Manager. Die Projektions-Methode ist in diesem Fall ohne Belang, da das Umgebungs-Objekt keine Abmaße bzw. Formen hat.
  3. Wenn Sie die Parameter dieses Shaders ändern wollen, klicken Sie im Material-Manager einfach auf ihn. Im Attribute- bzw. Material-Manager werden dann seine Werte angezeigt.