Referenz Cinema 4D Cinema 4D Visualize, Broadcast, Studio Hair Haar-Objekt
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Studio
Haar-Objekt

Basis Koord. Guides Haare Editor Generieren Dynamics Kräfte Cache Scheitel Ausdünnen Weitergehendes

Editor

Sie stellen hier ein, wie Haare und Guides (wenn überhaupt) im Editor dargestellt werden sollen.

Hinweis:
Guides werden bei aktiviertem Haarobjekt unabhängig von den hier vorgenommenen Einstellungen grundsätzlich angezeigt.

 Vorschau

Anzeige

Von links nach rechts: Gerendertes Haar, Guidelinien, Guidepolygone, Haarlinien, Haarpolygone.

Legen Sie hier fest, wie Haare und Guides im Editor angezeigt werden sollen.

Keine

Guides werden nur angezeigt, wenn das Haarobjekt aktiv ist.

Guidelinien

Guides werden immer angezeigt, in blau, wenn das Haarobjekt deaktiviert ist.

Guidepolygone

Guides werden als schattierte Polygonstreifen angezeigt.

Haarlinien

In Abhängigkeit von Detail werden Haare in einstellbarem Detailgrad als blaue Linien dargestellt. In diesem Modus werden die Haare, genauso wie Haarpolygone in der Editorvorschau mit den ausgewerteten Materialkanälen angezeigt, d.h. Sie sehen direkt im Editor schon ziemlich genau, wie die Haare in ihrer Form und ihrem Volumen später gerendert aussehen!

Haarpolygone

In Abhängigkeit von Detail werden Haare in einstellbarem Detailgrad als schattierte Polygonstreifen dargestellt.

Hinweis:
Beachten Sie, dass Änderung am Haarmaterial nicht immer im Editor dargestellt werden, wenn die Option aktiviert ist.

Cache

Die Darstellung der Editorhaare beim Bewegen der Kamera wird durch das Aktivieren dieser Option auf Kosten des Speichers beschleunigt.

Hinweis
Beachten Sie, dass Änderung am Haarmaterial nicht immer im Editor dargestellt werden, wenn die Option aktiviert ist.

Abgewandte anz.

Die deaktivierte Option sorgt dafür, dass in Blickrichtung abgewandte Guides bzw. Haare ausgeblendet werden. Das verbessert die Editordarstellungsgeschwindigkeit.

Einfaches Shading

Haben Sie unter Anzeige eine der beiden Polygonanzeigetypen ausgewählt, können Sie durch Aktivierung dieser Option dafür sorgen, dass nur die Haarfarbe und keine Beleuchtungseffekte dargestellt werden. Auch dies sorgt für eine schnellere Editordarstellung.

Detail [0..100%]

Aus Gründen der Editordarstellungsgeschwindigkeit lässt sich der Detailgrad der Haarlinien bzw. Haarpolygone einstellen. Bei 100% werden übrigens alle Haare inkl. der meisten Haarmaterialkanäle dargestellt.

 Generieren

Generieren

Geben Sie hier an, wie Haare im Editor angezeigt werden sollen:

Nichts

Es wird nichts generiert.

Wie Rendern

Es wird das angezeigt, was Sie im Tab Generieren unter Typ eingestellt haben.

Flach

Die Haare werden im Editor als flache Polygonbänder angezeigt.

Dreieckig

Die Haare werden im Editor polygonal mit dreieckigem Querschnitt angezeigt.

Quadratisch

Die Haare werden im Editor polygonal mit quadratischen Querschnitt angezeigt.

LOD

Geben Sie hier an, wie die in Cinema 4D eingestellten Detailstufen (z.B.: Editor: Darstellung/Detailstufe oder auch in den Projekt-Voreinstellungen) auf die Haareditordarstellung wirken soll:

Keine

Ignoriert definierte Detailstufen.

Alle

Detailstufen wirken auf Haaranzahl und -segmente.

Anzahl

Detailstufen wirken nur auf die Haaranzahl.

Segmente

Detailstufen wirken nur auf die Haarsegmente.

Wie Rendern

Falls die Option aktiviert sein sollte, werden für die folgenden beiden Parameter Anzahl und Segmente die gleichlautenden Parameterwerte im Tab Haare verwendet.

Anzahl [1..2147483647]
Segmente [1..2147483647]

Deaktivieren Sie die Option Wie rendern, um die im Editor angezeigten Splines / Polygonhaare hier frei nach Ihren Wünschen einzustellen.