Referenz Cinema 4D Cinema 4D Visualize, Broadcast, Studio Hair Haar-Objekt
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Studio
Haar-Objekt

Basis Koord. Guides Haare Editor Generieren Dynamics Kräfte Cache Scheitel Ausdünnen Weitergehendes

Scheitel

Der Scheitel: Aufzucht und Hege könnte dieser Abschnitt auch heißen. Was ist ein eigentlich ein Scheitel? Ein Scheitel ist nichts weiter als eine Grenzlinie, an derer beider Seiten sich entgegengesetzte Haarausrichtungen befinden. Gut, werden Sie sagen. Wo ist das Problem? Dann pflanze ich 2 Guides, die sich in entgegengesetzte Richtungen biegen. Das ist schon richtig. Nur werden die Haare zwischen den Guides normalerweise interpoliert, was keine klare Trennlinie zulässt.

Um dem abzuhelfen, gibt es folgende Scheitelfunktionen.

Auto Scheitel

Diese beiden einsamen Guides können einen Scheitel bilden, wenn ihre Distanz größer als unter Abstand definiert, ist. Oben Auto Scheitel deaktiviert.

Aktivieren Sie diese Option, wenn unter Berücksichtigung der beiden Parameter Abstand und Winkel automatische Scheitel gerendert werden sollen.

Abstand [0..+∞m]

Das ist der maximale Abstand, den zwei Guides voneinander haben dürfen, wenn die Haare zwischen ihnen interpoliert werden sollen. Sind die Guides weiter entfernt, entsteht eine klare Trennlinie, der Scheitel. Wenn Winkel keine Rolle spielen soll, setzen Sie ihn auf sehr hohe Werte.

Winkel [0..+∞°]

Das ist der maximale Winkelunterschied zweier Guidewurzelsegmente, zwischen denen noch interpoliert wird. Ist der Winkel größer, wird zwischen diesen Guides nicht interpoliert. Wenn Abstand keine Rolle spielen soll, stellen Sie ihn auf sehr hohe Werte.

Gruppen

Wenn Sie Guidegruppen per Selektion setzen ein Haar-Selektions-Tag verpasst haben, so können Sie diese Tags in dieses Feld ziehen.

Nur Guides, die sich im selben Selektions-Tag befinden, werden untereinander bei der Erzeugung der Haare interpoliert. So lassen sich manuell Scheitel erzeugen.