Cinema 4D/BodyPaint 3D Programmdokumentation Referenz Cinema 4D Cinema 4D Visualize, Broadcast, Studio Hair
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Studio

Haar-Objekt

Basis Koord. Guides Haare Editor Generieren Dynamics Kräfte Cache Scheitel Ausdünnen Weitergehendes

Haar-Objekt

Guides und Haare

Das Wichtigste zuerst: Guides sind keine Haare! Da wo Guides sichtbar sind, müssen keine Haare wachsen, und wo keine Guides sind, können trotzdem Haare wachsen.

In welchen Bereichen Haarwurzeln platziert werden, bestimmen primär diese Dinge:

Aus den dort angesiedelten Haarwurzeln wachsen Haare. In welche Richtungen und wie lang diese Haare wachsen, bestimmen primär die Guides (natürlich lassen sich die Haare durch das Haarmaterial ebenfalls beeinflussen, aber das soll hier nicht Thema sein).

Wo Guides wachsen, können Sie im Tab Guides genau einstellen. Haare werden grundsätzlich zwischen vorhandenen Guides – wo auch immer diese platziert sind – interpoliert. Von daher ist es auf jeden Fall sinnvoll, die Guides ebenfalls dort anzupflanzen, wo auch die Haare wachsen (das passiert aber automatisch, wenn Sie ein Objekt oder eine Selektion aktivieren und auf Haar erzeugen klicken).

Guides geben die grobe Struktur des Haarverlaufs wieder, was gleichbedeutend mit der Frisur ist (die Guidedichte hat aber nichts mit der Haardichte zu tun!):

Haare werden zwischen den Guides interpoliert.

Guides können mit den zahlreichen Hair-Werkzeugen (siehe Werkzeuge und Befehle) bearbeitet werden.

Wie jetzt jedes einzelne Haar gerendert wird (Kräuseln, Biegen, Knicken etc.), bestimmen neben dem groben Verlauf (Guides) zusätzlich die im Haarmaterial enthaltenen zahlreichen Kanäle.

Guides sind darüber hinaus die Grundlage der Hair-Dynamics: Die Guides werden durch die Dynamics bewegt, die Haare zwischen ihnen interpoliert (Dynamics können auch auf jedes einzelne Haar wirken, was aber sehr rechenintensiv ist).

Entwurzelte Guides

Guides machen normalerweise alle Objektbewegungen mit, d.h. wie auch immer sich die haarbewachsenen Flächen bewegen, die Guidewurzel weiß das und bewegt sich entsprechend mit. Unter gewissen Umständen können Guides aber auch entwurzelt werden:

Entwurzelte Guides werden mit einem grünen Kreis um die Haarwurzel dargestellt. Diese Guides haben folgende Eigenschaften: