Cinema 4D Cinema 4D Prime Erzeugen-Menü Deformer Spline-Deformer-Objekt
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Spline-Deformer-Objekt

Basis Koord. Objekt

Objekt-Eigenschaften

Original-Spline

Hierhin ziehen Sie den unveränderten Spline, den Sie auf der Oberfläche des Objekts angelegt haben.

Ziel-Spline

Hierhin ziehen Sie den veränderten Spline. Der Spline-Deformer errechnet intern die Distanzen zwischen den beiden Splines und verschiebt die Punkte in der Nähe des Original-Splines entsprechend.

B-Spline Annäherung [1..100]

Sollten Sie als Original-Spline ein B-Spline verwendet haben, können Sie mit diesem Parameter definieren, wie weit der Spline unterteilt werden soll. Je größer die Unterteilung, desto größer ist auch die Rechenzeit.

Radius [0..+∞m]

Links kleiner, rechts großer Radius

Der Radius definiert den Verformungs-Abstand quer zu den Splines.

Länge auswerten

Diese Option sollten Sie dann aktivieren, wenn die Splines unterschiedliche Punktanzahl haben. Der Algorithmus versucht dann intern, die Punkte gleichmäßig zu verteilen, um eine bessere Deformation zu gewährleisten.

Volle Polygone

Aktivieren Sie diese Option, wenn Artefakte beim Deformieren vorkommen sollten. Es werden dann beim Verformen nicht nur die Punkte berücksichtigt, sondern auch die Polygone an sich.

Form

Verschiedene Abnahme-Formen

Mit dem Funktionsgraph bestimmen Sie, nach welcher Funktion die Verformung innerhalb des Radius vorgenommen wird.