Referenz Cinema 4D Cinema 4D Visualize, Broadcast, Studio Charakter-Animation Charakterkomponente
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Studio
Charakterkomponente

Basis Tag Einfügen Spiegeln Einschließen Materialien Ebenen Selektion Binden Justieren Hot Spots Notizen Animieren Gehen Python Weitergehendes

Hot Spots

In diesem Tab können Kontroll-Objekte, die später im Tab "Hot Spots" des Charakter-Objekts erscheinen, festgelegt werden. Dieses Tab wird eingeblendet, wenn sich das Charakter-Objekt im Animieren-Modus befindet. Das macht das Selektieren von Kontroll-Objekten in den einzelnen Komponenten für den Anwender sehr einfach. Zusätzlich zu den Buttons können Sie z.B. HUD-Gruppen erstellen oder mittels des Visual Selector-Tags zu diesen Hot Spots verlinken.

Die linke Abbildung zeigt das Tab "Hot Spots" des Komponenten-Tags. Hier werden alle Hot Spots erstellt. In der rechten Abbildung sehen Sie alle Elemente, die als Hot Spots verfügbar sind. HUD-Elemente oder Visual Selector-Tags können per Knopfdruck erzeugt werden.

Hot Spots

In dieser Liste sind alle Hot Spots der Vorlage aufgeführt.

Hinzufügen

Erstellt einen neuen Hot Spot.

Löschen

Löscht den selektierten Hot Spot.

Verknüpfen

Ziehen Sie hier das Objekt per Drag&Drop hinein, das selektiert werden soll, wenn Sie auf den Hot Spot-Button, das HUD- oder Visual Selektor-Element klicken.

Icon

Klicken Sie auf den ...-Button um ein beliebiges Bild für das Icon zu definieren. Dieses wird im HUD oder Visual Selektor angezeigt.

Text

Hier definieren Sie den Hot Spot-Namen. Dieser wird später auf dem Button, dem HUD-Element und innerhalb des Visual Selektors angezeigt. Bleibt das Feld frei, wird der Name des Objekts im Verknüpfen-Feld verwendet.

Die oberen beiden Buttons wurden nicht per Text-Feld getauft. Daher wird der Objektname verwendet. Beim unteren Button wurde im Text-Feld "Lower Jaw" definiert. Rechts daneben steht der Name des verknüpften Objekts "Jaw_con+".

Aktion

Dieses Auswahlmenü stellt Ihnen Aktionen zur Verfügung, die automatisch ausgeführt werden, wenn später auf den Hot Spot geklickt wird. Wenn Sie dabei nur eine Aktion aufrufen wollen, ohne ein Objekt oder Tag zu selektieren, so lassen Sie das Verknüpfen-Feld leer. Folgende Aktionen gibt es:

Keine

Wenn beim Anklicken des Hot Spots keine Aktion ausgeführt werden soll, wählen Sie diese Option.

Verschieben

Wird der Hot Spot angeklickt, wird automatisch das Verschieben-Werkzeug aktiviert. Das ist immer dann sinnvoll, wenn beispielsweise das im Hot Spot verknüpfte Objekt beim Animieren nur verschoben, aber nicht skaliert oder gedreht werden soll.

Skalieren

Wird der Hot Spot angeklickt, wird automatisch das Skalieren-Werkzeug aktiviert. Das ist immer dann sinnvoll, wenn beispielsweise das im Hot Spot verknüpfte Objekt beim Animieren nur skaliert, aber nicht verschoben oder gedreht werden soll.

Drehen

Wird der Hot Spot angeklickt, wird automatisch das Drehen-Werkzeug aktiviert. Das ist immer dann sinnvoll, wenn beispielsweise das im Hot Spot verknüpfte Objekt beim Animieren nur gedreht, aber nicht verschoben oder skaliert werden soll.

Befehl

Das ist die mächtigste Aktion. Hiermit kann dem Hot Spot nämlich jeder in Cinema 4D verfügbare Befehl inkl. allen Werkzeugen und installierten Plug-ins zugewiesen werden. Es wird dann ein zusätzliches Feld eingeblendet, wo die ID (s.u.) für den zuzuweisenden Befehl eingegeben wird.

Befehl

Dieses Feld ist nur sichtbar, wenn bei Aktion Befehl eingestellt ist. Hier können Sie die Befehls-ID jedes Cinema 4D-Befehls eingeben. Um eine solche ID zu finden, wählen Sie den Befehl im Befehle anpassen-Manager aus. Die ID wird dann unten rechts angezeigt.