Referenz Cinema 4D Cinema 4D Visualize, Broadcast, Studio Kamera-Helfer Motion-Kamera
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Visualize, Broadcast, Studio
Motion-Kamera

Basis Rig Animation Dynamics Motion Fokus

Dynamics

Mit den Einstellungen dieses Tabs können Sie einige dynamische Effekte auf die Kamera (bzw. auf den Kameramann, der wiederum die Kamera hält) wirken lassen. Es sind dies vor allem dämpfende Effekte und Federbewegungen aufgrund von Massenträgheiten.

Wenn Sie sich das Kamera-Rig als Gebilde mit mehreren Gelenken vorstellen, die alle federn bzw. gedämpft werden können, so ergeben sich folgende 3 Bereiche:

Hinweis:
Beachten Sie, dass bei Verwendung der Dynamics die Animation laufen sollte. Hin- und Herspringen in der Zeitleiste führt zu unvorhersehbaren Effekten. Außerdem sollte die Kameraanimation vor dem Rendern mit Team Render gebacken werden.

Aktiviert

Aktivieren Sie hiermit die Dynamics für die Füße.

Modus

Es gibt grundsätzlich 2 Modi:

Dämpfen Position [0..100%]
Dämpfen Drehung [0..100%]

Hiermit regeln Sie den Grad der Dämpfung (oder bei oben erwähnter Analogie die Viskosität des Öls) von Drehungen bzw. Position. Größere Werte sorgen für weichere, unspontanere Bewegungen.

Trägheit Position [0..100%]
Trägheit Drehung [0..100%]

Die beiden Trägheitsparameter werden eingeblendet, wenn als Modus Federn gewählt wird. Sie definieren die Massenträgheit des schwingenden Objekts. Größere Werte führen zu langsameren Schwingungen. In Kombination mit größeren Dämpfen-Einstellungen kommt es zu abklingenden Schwingungen.

Aktivieren

Aktivieren Sie hiermit die Dynamics für den Kopf.

Modus

Es gibt grundsätzlich 2 Modi:

Dämpfen Position [0..100%]
Dämpfen Drehung [0..100%]

Hiermit regeln Sie den Grad der Dämpfung (oder bei oben erwähnter Analogie die Viskosität des Öls) von Drehungen bzw. Position. Größere Werte sorgen für weichere, unspontanere Bewegungen.

Trägheit Position [0..100%]
Trägheit Drehung [0..100%]

Die beiden Trägheitsparameter werden eingeblendet, wenn als Modus Federn gewählt wird. Sie definieren die Massenträgheit des schwingenden Objekts. Größere Werte führen zu langsameren Schwingungen. In Kombination mit größeren Dämpfen-Einstellungen kommt es zu abklingenden Schwingungen.

Aktivieren

Aktivieren Sie hiermit die Dynamics für die Hände.

Modus

Es gibt grundsätzlich 2 Modi:

Dämpfen Position [0..100%]
Dämpfen Drehung [0..100%]

Hiermit regeln Sie den Grad der Dämpfung (oder bei oben erwähnter Analogie die Viskosität des Öls) von Drehungen bzw. Position. Größere Werte sorgen für weichere, unspontanere Bewegungen.

Trägheit Position [0..100%]
Trägheit Drehung [0..100%]

Die beiden Trägheitsparameter werden eingeblendet, wenn als Modus Federn gewählt wird. Sie definieren die Massenträgheit des schwingenden Objekts. Größere Werte führen zu langsameren Schwingungen. In Kombination mit größeren Dämpfen-Einstellungen kommt es zu abklingenden Schwingungen.

Aktivieren

Aktivieren Sie hiermit die Dynamics für die Fokusdistanz. Wenn Sie also die Fokusdistanz ändern, können hier Dämpfungs- (also z.B. verzögerte Scharfstellungen) und Schärfenschwingungseffekte realisiert werden.

Hinweis:
Animieren Sie die Fokusdistanz im Tab "Fokus" des Motion-Kamera-Tags (und nicht bei der Kamera selbst), um diesen Effekt zu sehen.

Modus

Es gibt 2 Modi:

Dämpfen

Die Fokusänderung erfolgt nicht abrupt, sondern gebremst. Etwa so, als würde die Fokusmechanik in einem Ölbad liegen.

Federn

Hierbei schwingt die Fokusmechanik bei Änderungen um ihren neuen Wert.

Dämpfen [0..100%]

Hiermit regeln Sie die Dämpfung der Fokusänderung. Große Werte führen zu weicheren und unspontaneren Änderungen.

Trägheit [0..100%]

Je größere Werte Sie hier einsetzen, desto größer ist die Überschwingung des Scharfstellungsprozesses. Wenn Sie sich einmal Amateurfilme ins Gedächtnis rufen; diese haben oft Probleme mit dem Scharfstellen bei sich bewegenden Objekten oder beinm Wechseln zu einem anderen Objekt. Der Fokus wird dann überhastet geregelt, schiesst übers Ziel hinaus, es wird korrigiert etc. Genau das können Sie mit gut mit der Trägheit justieren.