Cinema 4D/BodyPaint 3D Programmdokumentation Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Mesh-Menü
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D

Array

Optionen Werkzeug

Array

Vorweg: ein Array ist eine Aufstellung – eine gleichmäßige Anordnung von Elementen.

Mit Array können Sie die selektierten Flächen oder Punkte (im folgenden wird diese Selektion nur noch Element genannt) eines Objekts duplizieren und dabei in X-, Y- und Z-Richtung mehr oder weniger gleichmäßig verteilen. Dabei können Sie die Größe der duplizierten Elemente variieren und sie zufällig um ihre Achsen rotieren lassen.

Sie können also mit diesem Werkzeug Elemente vollkommen gleichmäßig anordnen lassen oder auch ein wirres Flächen- oder Punktedurcheinander erzeugen.

Dupliziert wird immer entlang der Objekt-Achsen des Objekts. Zusammenhängende Flächen werden zusammenhängend dupliziert. Ist keine Selektion von Flächen oder Punkten vorhanden, werden alle Flächen und Punkte des aktiven Objekts dupliziert. Sind nur Punkte selektiert, werden diese ohne die angrenzenden Flächen dupliziert. Beim Anwenden von Array auf die Punkte eines Objekts erhalten Sie eine Punkt-Matrix, die z.B. mit dem Brücke-Werkzeug aufgefüllt werden kann.

Stellen Sie sich einen Grashalm vor. Sie können natürlich auch das Werkzeug Duplizieren aus dem Werkzeuge/Objeke anordnen-Menü verwenden, um den Grashalm zu duplizieren und die Kopien dann mit der Zufall-Funktion zufällig verteilen zu lassen. Der Nachteil dieser Methode sind die vielen einzelnen Objekte, die dadurch entstehen. Beim Array duplizieren Sie nur die Flächen (oder Punkte), nicht das komplette Objekt. So erhalten Sie aus einem Grashalm eine komplette Wiese als ein einziges Objekt.