Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Charakter-Menü Spiegeln-Werkzeug
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Spiegeln-Werkzeug

Richtung Optionen Benamung Wichtungen Werkzeug

Richtung

Ursprung

Ursprung erlaubt Ihnen, auszuwählen, wo sich der Ursprung für die Symmetrie befinden soll. Folgende Optionen stehen Ihnen zur Verfügung:

Selektion

Hiermit legen Sie die Achse des ausgewählten Objekts als Ursprung für die Symmetrie fest.

Root

Root legt fest, dass das oberste Joint-Objekt Ihrer Hierarchie als Ursprung für die Symmetrie benutzt wird.

Überobjekt

Hiermit legen Sie die Achse des Überobjekts des ausgewählten Objekts als Ursprung für die Symmetrie fest.

Drehpunkt

Diese Option legt fest, dass das erste Überobjekt in der Hierarchie, bei dem im Tab Symmetrie das Ankreuzfeld Drehpunkt aktiviert ist, als Ursprung für die Symmetrie benutzt wird.

Objekt

Objekt

Objekt erlaubt es, ein beliebiges Objekt, das in das Link-Feld Objekt eingetragen ist, als Ursprung für die Symmetrie zu benutzen.

Welt

Ist diese Option ausgewählt, wird die Weltachse Ihrer Szene als Ursprung für die Symmetrie benutzt.

Angebundenes Mesh

Diese Option benutzt die Achse des ersten Objekts, in dessen Wichtung Tag Wichtungen für die zu spiegelnden Joint-Objekte abgelegt sind.

Koord.

Abkürzung für "Koordinatensystem". Hiermit definieren Sie, welches Koordinatensystem für die Ausrichtung der Spiegelebene (unter Beachtung von Ursprung) verwendet wird.

Welt

Verwendet das Weltkoordinatensystem zur Ausrichtung der Spiegelebene.

Lokal

Verwendet das Objektkoordinatensystem, um die Spiegelebene auszurichten (ist bei Ursprung beispielsweise Überobjekt definiert, wird die Ebene anhand des Koordinatensystems dieses Überobjekts ausgerichtet).

Ansicht

Hierbei wird das Koordinatensystem der aktuellen Ansicht zur Ausrichtung der Spiegelebene verwendet. Das ändert sich interaktiv, wenn Sie die Ansicht wechseln (beispielsweise wird dann ein Spiegeln in der Seitenansicht zu anderen Ergebnissen führen, als ein Spiegeln in der Vorderansicht).

Achse

If World or Local coordinates are selected to orient the mirror plane, this option will become active, enabling you to set the mirror plane axis manually.

Falls Welt oder Lokal bei Koord. zur Ausrichtung der Spiegelebene definiert ist, können Sie hier die Spiegelebenenachse manuell einstellen.

X (YZ)

Spiegelt entlang der X-Achse (YZ-Ebene).

Y (XZ)

Spiegelt entlang der Y-Achse (XZ-Ebene).

Z (XY)

Spiegelt entlang der Z-Achse (XY-Ebene).

Spiegele

Hiermit stellen Sie ein, in welche Richtung jedes Element gespiegelt wird.

+/-

Hierbei wird automatisch entschieden, zu welcher Seite das Element gespiegelt wird. Ein Element, das sich auf der positiven Seite der Spiegelebene befindet, wird automatisch zur negativen Seite gespiegelt und umgekehrt. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Spiegelebene sauber platziert ist, anderenfalls wird überhaupt nicht gespiegelt (das ist z.B. der Fall, wenn sich das Objekt auf dem Spiegelungsebenenursprung befindet.

+ To -

Spiegelt Elemente von der positiven Seite der Spiegelachse zur negativen (beispielsweise von +X zu -X).

- To +

Spiegelt Elemente von der negativen Seite der Spiegelachse zur positiven (beispielsweise von -X zu +X).