Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Charakter-Menü Mal-Werkzeug
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Mal-Werkzeug

Optionen Malen Symmetrie Darstellung

Optionen

Malmodus

Legen Sie hier fest, was Sie malen wollen (selektieren Sie ein entsprechendes Tag, ansonsten werden neue angelegt):

Deckkraft [0..100%]

Hier stellen Sie die Deckkraft des Pinsels ein. Für den Alpha-"Kanal" hat dieser Wert keinen Einfluss, die Alphastärke wird mit dem unten beschriebenen Parameter Alpha eingestellt.

Modus
Modus

Der Modus erlaubt Ihnen zu wählen, in welchem Modus Sie die ausgewählte Vertex-Map/Vertex-Farben-Tags bearbeiten wollen.

Addieren

Fügt Farben in der eingestellten Deckkraft zu den bereits bestehenden Farben hinzu. Das gleichzeitige Halten der Steuerung-Taste (Windows) bzw. Befehls-Taste (Mac) kehrt dieses Verhalten um, sodass Farben subtrahiert werden.

Subtrahieren

Zieht von den bereits bestehenden Wichtungen in der eingestellten Stärke Wichtungen ab. Das gleichzeitige Halten der Steuerung-Taste (Windows) bzw. Befehls-Taste (Mac) kehrt dieses Verhalten um, so das Wichtungen hinzugefügt werden.

Das gleichzeitige Halten der Ctrl/Cmd-Taste im Malmodus Vertex-Map löscht die Werte.

Absolut

Ermöglicht das Malen mit einem exakten absoluten Wert.

Glätten

Erlaubt es, harte Kanten in den Farben interaktiv weichzuzeichnen. Benutzen Sie den Button Alle zuweisen, um die Vertex-Map/Vertex-Farben als Ganzes weichzuzeichnen.

Glätten wird auch bei den anderen Modi temporär verwendet, solange Sie die Shift-Taste drücken.

Durchschnitt

Ermittelt einen Durchschnittswert innerhalb des Pinselradius und trägt diesen mit Maximalstärke auf.

Ausbluten

In diesem Modus lassen sich mit Farben versehene Bereiche vergrößern. Malen Sie einfach über die Kanten der Farben, um sie interaktiv auszuweiten, wie Tinte, die von einem Taschentuch aufgesaugt wird.

Intensität

In diesem Modus lässt sich der Wert einer bereits gemalten Farbe relativ erhöhen.

Neu zuweisen

Dieser Modus erlaubt es, die Werte einer bereits gemalten Farbe neu zuzuweisen. Zu diesem Zweck erscheint zusätzlich eine Kurve, mit der man die Zuweisung einstellen kann. Stellen Sie sich das vor wie z.B. eine Gradationskurve in Photoshop: macht die Kurve etwa einen leichten Bogen nach unten, wird ein Wert, der ursprünglich 50% betrug nach dem Übermalen nur noch mit 40% gewichtet sein, Ohne das sich die Werte für 100% oder 0% verändern.

Andere Modi

Die Beschreibung der 4 anderen, hier nicht aufgeführten Modi, die nur eingeblendet werden, wenn einer der Vertex-Farben-Modi ausgewählt ist, entnehmen Sie bitte den allgemeinen Blendemodi-Beschreibungen.

Kurve

Siehe vorherigen Punkt Neu zuweisen.

Weich [1..1000]

Dieser nur für den Modus Glätten aktive Parameter definiert bei Klick auf den Button Alle zuweisen innerhalb welches Radius um den jeweiligen Punkt andere Farben in die Berechnung mit einbezogen werden sollen.

Alle zuweisen

Mit diesem Button wird wird das komplette Objekt mit Farbe versehen. Die Stärke und Art dieser Farben richtet sich nach den Einstellungen bei Modus und Stärke.

Selektierte zuweisen

Funktioniert genau wie Alle zuweisen, nur dass in diesem Fall nur die selektierten Punkte beeinflusst werden.

Für Vertex-Farben kann hiermit eine scharfe Farbkante (sofern im zugehörigen Tag Vertex-Farben Polygonpunkte definiert ist) erzeugt werden.

Farbe

Legen Sie hiermit für die Vertex-Farben-Modi die aufzutragende Farbe fest.

Alpha [0..100%]

Für die Alpha-Modi kann hier der aufzumalende Alphawert festgelegt werden.