Cinema 4D/BodyPaint 3D Programmdokumentation Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Werkzeuge-Menü
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D

Verschieben

Modellierachse Objektachse Weiche Selektion

Verschieben

Hinweis
Die Beschreibung des BodyPaint-3D-Verschieben-Werkzeuges finden Sie hier.

Mit dieser Funktion können Sie die aktiven Objekte oder Komponenten (Punkte, Kanten, Polygone) an einer beliebigen Stelle im Editor-Fenster positionieren.

Je nach Modus können Sie mit dem Verschieben-Werkzeug auch Objekte, Punkte, Kanten und Polygone selektieren, indem Sie sie anklicken.

Dafür (und generell für alle Selektionsvorgänge) gilt wie immer beim Selektieren:

Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die im Selektieren-Menü beschriebenen Funktionalitäten, die hier auch gelten.

Mit gedrückter rechter Maustaste können Selektionen "gemalt" werden, d.h. es wirkt dann eine Live-Selektion.

Die verschiedenen Anfasser des Verschieben-Werkzeugs.

Indem Sie die Achsen mit der Maus anfassen, kann entlang dieser Achse verschoben werden.

Shift- und der Ctrl/Cmd-Taste für das Verschieben-Werkzeug.>

Die Shift-Taste hat dabei folgende Funktionalität:

Die gedrückte Ctrl/Cmd-Taste macht folgendes:

Mit den Pfeiltasten (+Shift in den Bildschirm rein bzw. raus) können einzelne selektierte Objekte ebenfalls verschoben werden, dabei werden immer die Objektachsen verwendet, die den Bildschirmkoordinaten am nächsten liegen, sodass sich das Objekt beispielsweise tatsächlich nach oben bewegt (auch wenn die Y-Achse quer liegt), wenn Sie auf die obere Pfeiltaste drücken. Die Strecke, die das Objekt bei jedem Tastendruck zurücklegt, kann unter Verschieben (Attribute-Manager, Modus Modellieren/Quantisieren) eingestellt werden.

Beim Rechtsklicken auf eine Achse und Ziehen mit der Maus bewegen sich selektierte Objekte/Komponenten in Richtung der Kamera, werden also in der Ansicht größer oder kleiner. Bei Mehrfachselektionen muss dafür die Option Manipulation pro Objekt deaktiviert sein.

Die Verlängerungs-Achse

Die Verlängerungs-Achse ist eine Funktionalität, mit der Sie die Achse beliebig verlängern können. Wozu soll das gut sein?

Betrachten Sie sich einmal obige Abbildung. Es wäre doch schön, wenn man nahtlos die rechte Seite des linken Würfels auf die linke Seite des rechten Würfels positionieren könnte. Genau das funktioniert damit (aktivieren Sie in den Snapping-Einstellungen z.B. das Polygon-Snapping). Gehen Sie so vor:

Mehrfachselektion

In Cinema 4D ist es selbstverständlich auch möglich, Mehrfachselektionen vorzunehmen. Dabei wird temporär eine neue Achse in der Mitte zwischen den Objekten eingefügt, mit der Sie die selektierten Objekte gleichzeitig verschieben können. Dabei kann dann auch auf eine der Mini-Objekt-Achsen geklickt werden, um die gemeinsame neue Achse dort in der entsprechenden Orientierung hinzusetzen.

Neue Achse zwischen mehreren gleichzeitig selektierten Objekten

Wenn Sie die gemeinsame Achse aller selektierten Elemente (oder die Achse eines Elements) mit der rechten Maustaste anfassen und die Maus horizontal bewegen, werden die entsprechenden Elemente in Kamerablickrichtung verschoben.