Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Mesh-Menü Punktwert setzen
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Punktwert setzen

Optionen Werkzeug

Optionen

Alle
X
Wert [-∞..+∞m]
Y
Wert [-∞..+∞m]
Z
Wert [-∞..+∞m]

X, Y und Z stehen für die zu berücksichtigten Achsen. Wenn Sie also Punkte nur in der X-Koordinate setzen wollen, aktivieren Sie auch nur unter X den entsprechenden Menüpunkt und lassen die anderen Werte auf Beibehalten. Wenn alle Punktkoordinaten gesetzt werden sollen, wählen Sie unter Alle den Menüpunkt aus. Dieser wird dann für X, Y und Z ebenfalls eingesetzt.

Beibehalten

Die entsprechenden Punktkoordinaten werden nicht geändert.

Setzen

Alle selektierten Punkte werden auf die unter Wert eingestellten Werte gesetzt.

Zentrieren

Alle selektierten Punkte werden auf Ihren gemeinsamen Mittelpunkt zentriert.

Rastern

Wenn Sie Punkte eines Objektes oder Spline nicht schon beim Erzeugen gerastert haben (siehe Allgemeine Werkzeugeinstellungen), können Sie dies nachträglich mit diesem Werkzeug tun. Es werden alle selektierten Punkte (bzw. die Punkte von selektierten Kanten/Flächen) auf Rasterpunkte (also auf Vielfache der unter Wert definierten Werte) geschoben. Wenn keine Elemente selektiert sind, werden alle Punkte des Objekts berücksichtigt. Gerastert wird innerhalb des weiter unten anzugebenden Koordinatensystems.

Knittern (Normale)

Punkte werden entlang ihrer Punktnormalen verschoben (Durchschnitt der benachbarten Flächennormalen), daher ist nur ein Wert (X) anwählbar.

Knittern (Axial)

Punkte werden entlang der jeweiligen Objektachse verschoben.

Knittern (Radial)

Punkte werden ausgehend vom Objektursprung verschoben.

Was bedeutet Knittern?
Knittern ist nichts anderes als das zufällige Verschieben aller selektierten Punkte um einen (unter Wert definierten) gewissen Betrag. Dadurch wird das glatte mathematische Aussehen durch eine gewisse Unregelmäßigkeit ersetzt.

Koordinatensystem

Objekt

Der gesetzte Wert bezieht sich auf das Objekt-Achsensystem.

Welt

Der gesetzte Wert bezieht sich auf das Welt-Achsensystem.

Bildschirm

Der gesetzte Wert bezieht sich auf das virtuelle Achsensystem der Ansicht. Zur Erklärung: In diesem Fall ist das Bildschirm-Achsensystem nichts anderes als das Achsensystem der (virtuellen) Kamera, das an die Stelle der Objekt-Achse verschoben wird. Die XY-Ebene ist parallel zur Ansichtsebene. Die Z-Achse ist senkrecht zur Ansicht.

Innen und außen

Durch Deaktivierung dieser Option können Sie veranlassen, dass nur in positiver Richtung bis zum Maximalwert verschoben wird. Dadurch können Sie zum Beispiel erreichen, dass eine Kugel radial nur nach außen geknittert wird, sich aber an keiner Stelle nach innen beult.

Punktwert setzen im Modus Knittern, unten Ausgangsfläche.

Startwert [-2147483648..2147483647]

Für alle Knitter-Optionen gilt dieser Startwert, der für die Punktverschiebungen unterschiedliche "zufällige" Werte erzeugt.