Grundfunktionalitäten 3D-Ansicht Ansicht Virtual Walkthrough Virtueller Rundgang
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Visualize, Studio

Optionen Größen und Schwellwerte Geschwindigkeiten Bewegung aufzeichnen HUD Anzeige Tastaturkürzel

Geschwindigkeiten

Beschleunigungsdauer (Position) [1..64]
Beschleunigungsdauer (Drehung) [1..64]
Beschleunigungsdauer (Zoomen) [1..64]

Mit der Beschleunigung ist derjenige Zeitraum gemeint, den es braucht, bis eine Bewegung ab Drücken der entsprechenden Taste bis zum Erreichen der vollen Geschwindigkeit (oder auch ab Loslassen der Taste bis zum Stillstand), vergeht.

Damit lassen sich realistische Start- und Stoppbewegungen der Kamera realisieren. Der Minimalwert 1 schaltet dieses Verhalten aus: die Kamera startet und stoppt abrupt. Je höher die Beschleunigungswerte gewählt werden, desto träger reagiert die Kamera auf Änderungen.

Beschleunigungen lassen sich getrennt einstellen für:

Bewegungsgeschwindigkeit [10..1000%]
Rollgeschwindigkeit [10..1000%]
Drehgeschwindigkeit [10..1000%]

Sie können mit diesen Parametern verschiedene Geschwindigkeiten unabhängig voneinander festlegen:

Hinweis
Die Bewegungsgeschwindigkeit ändert sich ebenfalls mit der Augenhöhe. Kleinere Augenhöhe verringert die Bewegungsgeschwindigkeit.

Mausgeschwindigkeit [10..1000%]

Mit der Mausgeschwindigkeit legen Sie die Mausempfindlichkeit für die interaktive Maussteuerung (Blickwinkeländerung je nach Mausbewegung links, rechts, hoch runter) fest. D.h. bei großen Werten muss die Maus nur geringfügig bewegt werden, um große Blickwinkeländerungen zu realisieren.