Referenz Cinema 4D Weitergehende Funktionalitäten Motion Tracker Motion Tracker Tags
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Studio

Kameraausrichtungs-Constraint

Basis Kameraausrichtung

Kameraausrichtungs-Constraint

Mittels dieses Tags kann die Kamerarichtung (samt relativ zu ihr stehender Punktwolke) zu einem bestimmten Zeitpunkt an die Weltkoordinatenachsen gebunden werden. Hier geht es also nur um Winkel!

Wenn z.B. zum Zeitpunkt 30B die Kamera z.B. exakt in Weltkoordinaten-Z-Richtung blicken soll, dann geben Sie bei Bildnummer 30 ein und bei Achse Alle. Die gesamte 3D-Rekonstruktion wird entsprechend gedreht.

Soll zum gleichen Zeitpunkt auch noch die Kameraposition auf dem Weltursprung sitzen, erzeugen Sie zusätzlich ein Positions-Constraint-Tag mit Modus Kamera an Position.

Dieses Tag ist am besten bei dem Berechnungsmodus Kameraschwenk zu gebrauchen.