Cinema 4D Prime Rendern-Menü Rendervoreinstellungen Post-Effekte Cartoon-Renderer
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Cartoon-Renderer

Grundlegende Eigenschaften

Farbe

Ist die Option deaktiviert, werden normalerweise alle Objekte mit schwarzen Umrisslinien und weißen Flächen vor weißem Hintergrund berechnet.

Ist die Option Farbe aktiviert, werden Objekte zwar auch umrandet, dies allerdings vor schwarzem Hintergrund. Außerdem werden die Objektflächen mit der zugewiesenen Materialfarbe bzw. den zugewiesenen Texturen versehen. Allerdings geschieht das mit reduziertem Farbraum, was zur Folge hat, dass Verläufe graduiert dargestellt werden.

Beleuchtung

Ist die Option Beleuchtung aktiviert, werden alle Objekte entsprechend der Beleuchtung mit einer Schattierung versehen. Ist bei einer oder mehreren Lichtquellen der Schattenwurf aktiviert und die Option auch in den Rendervoreinstellungen aktiv, wird auch dieser im Cartoon-Renderer berücksichtigt.

Ist die Option Beleuchtung deaktiviert, verhält sich die Berechnung unter Aktivierung der Option Farbe ähnlich wie die von deaktivierter Farbe mit dem Unterschied, dass bei den Objekten der mittlere Farbwert der ersten Textur (die erste von rechts im Objekt-Manager) für die Berechnung herangezogen wird. Schatten werden nicht berücksichtigt.

Hinweis
Diese Option wirkt sich nur bei aktivierter Option Farbe aus.

Umriss

Standardmaßig werden die Objekte durch eine schwarze Umrisslinie vom Hintergrund hervorgehoben. Ist die Option Farbe deaktiviert, sollte die Option Umriss aktiv sein, da Sie sonst nur ein einfarbiges Bild erhalten. Im Modus Farbe kann die Option zum Hervorheben der einzelnen Objekte benutzt werden.

Die Eigenheit, dabei nur ganze Objekte zu umranden, kann Vor- und Nachteile haben. Objektgruppen werden mit einem Rand um jedes Objekt gezeichnet. Haben Sie aber eine Gruppe mit dem Befehl Objekte verbinden zu einem Gesamtobjekt zusammengefügt, wird nur der äußere Umriss dieser Gruppe gezeigt. Konturen, die dem Objekt Räumlichkeit verleihen, sind dann nicht zu sehen.

Mit Kantenfarbe kann die Farbe der Umrisslinie geändert werden.

Kanten

Mit der Option Kanten werden alle Polygone eines Objektes standardmäßig mit einer dünnen, schwarzen Linie gezeichnet. Mit dieser Option können Sie Ihre Objekte z.B. in einer Art Drahtgitter-Modus berechnen lassen.

Mit Kantenfarbe kann die Farbe der Kanten geändert werden.

Kantenfarbe

Hier können Sie die Kantenfarbe bestimmen. Diese Option zeigt sowohl bei aktivierter, wie bei deaktivierter Option Farbe Wirkung.

Hintergrundfarbe

Hier können Sie die Hintergrundfarbe für den schwarz/weißen Cartoon-Modus definieren. Diese Option zeigt nur bei diesem Modus Wirkung.

Stufen
Stufenanzahl [1..100]

Bei aktivierter Option Farbe ist es möglich, in dem Feld Stufen die Anzahl der Farbstufen zu definieren. Bis zu 100 Farbstufen sind möglich.

Stufen = 6 und 20