Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Rendern-Menü Rendervoreinstellungen
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D

Hardware OpenGL

Basis

Hardware OpenGL

Wenn Sie im Tab Allgemein unter Renderer Hardware OpenGL definiert haben, so wird die Renderausgabe mittels Hardware OpenGL (s. Hardware OpenGL aktivieren) erfolgen. Also eine gegenüber der vollen Renderausgabe sehr schlichten Qualität, die aber dank Grafikkartenbeschleunigung enorm schnell berechnet wird.

Beachten Sie, dass die Qualität gegenüber der Ansichtsdarstellung besser sein kann, da Hardware OpenGL etwas weiter geht. So gibt es z.B. eine Einstellung Supersampling, die speziell für den Fall "Transparenz" eigene Glättungsfunktionalitäten bereit stellt. Auch ist die Darstellung von Schatten optimiert.