Cinema 4D Prime Material-Manager Shader Channel-Shader Rücklicht-Shader
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Rücklicht-Shader

Basis Shader

Shader-Eigenschaften

Farbe

Das ist die diffuse Farbe der von hinten beleuchteten Oberfläche.

Algorithmus

Die verschiedenen Algorithmen bei einer von unten beleuchteten Fläche mit schattenwerfenden Objekten.

Hiermit legen Sie den Shading-Algorithmus für die Rücklichtbeleuchtung fest. Intern entspricht dem normalen, gewohnten Phong-Shading. Für Oren Nayar siehe Modell.

Ein Sonderfall stellt Simpel dar. Hier erfolgt überhaupt kein Shading. Dadurch werden von hinten beleuchtete Objekte stets gleichmäßig hell gerendert. Das ist insbesondere für sehr dünne Objekte wie Blätter, Grashalme oder ähnliches geeignet.

Von hinten beleuchtete Objekte können von Einfach profitieren.

Leuchten [0..1000%]

Die maximale Leuchtintensität.

Härte [0..200%]

Gilt nur für den aktiven Oren Nayar Beleuchtungsalgorithmus. Je höher der Wert, desto härter erscheint die Oberfläche.

Schattenintensität [0..100%]

Bestimmt, wie sichtbar der Schatten sein soll. Bei 0 ist kein Schatten zu sehen, bei 100% hat der Schatten seine volle Sichtbarkeit und lässt keinerlei Licht durch.

Clipping

Der Transluzenz-Shader hat früher überhelles Licht (heller als 100%) auf 100% beschränkt. Diese Limitierung besteht jetzt nicht mehr. Aus Kompatibilitätsgründen zu älteren Szenen kann man diese Option aktivieren, bzw. ist diese automatisch aktiviert, wenn man alte Szenen einlädt.

Kontrast [-500..500%]

Der Kontrast lässt die leuchtenden Bereiche härter oder weicher in die dunklen Bereiche der Oberfläche übergehen.