Cinema 4D Prime Material-Manager Shader 3D-Volumen-Shader Danel-Shader
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Danel-Shader

Basis Streufarbe Glanzlicht 1 Glanzlicht 2 Glanzlicht 3 Spiegelung Umgebung Umgebungsfarbe Rauheit Anisotropisch Illumination Zuweisen

Streufarbe

Streufarbe

Bestimmt die Grundfarbe der Oberfläche.

Algorithmus

Bestimmt, welches Beleuchtungsmodell verwendet werden soll. Im Auswahlmenü können Sie zwischen Intern, dem standardmäßigen Lambert-Beleuchtungsmodell, und Oren Nayar wählen, bei dem Sie die Härte einstellen können – von der einfachen Oberfläche (0% Härte, identisch zu Lambert) bis zur komplexeren harten Oberfläche (100% Härte oder mehr, eine Oberfläche wie Leinen oder Dreck).

Härte [0..200%]

Gibt an, wie hart das Oren Nayar-Beleuchtungsmodell sein soll. 0 % heißt keine Härte, und 100% oder mehr ist sehr hart. Am besten experimentieren Sie mit diesem Parameter etwas herum, um ihn vollständig zu verstehen. Diese Option ist nur aktiv, wenn Oren Nayar angewählt ist.

Beleuchtung [0..1000%]

Skaliert die Streufarbe und beeinflusst damit die Beleuchtung der Oberfläche (damit ist ganz einfach gemeint, dass die Farbe bei Werten nahe 0% dunkler wird, und heller bei Werten nahe oder größer als 100%). Wenn Sie Oren Nayar verwenden, sollten Sie die Beleuchtung grundsätzlich um etwa 10%–20% heraufsetzen, da dieser Algorithmus im Allgemeinen etwas dunkler berechnet wird. Sinnvolle Werte liegen zwischen 0% und 200%.

Kontrast [-1000..1000%]

Stellt den Kontrast für die berechnete Streufarbe ein. Null heißt keinerlei Einfluss, 0,0%–100% erzeugt standardmäßigen Kontrast, Werte über 100% erzeugen einen umgestülpten Kontrast (Werte über 100% werden wieder zu 0% umgekehrt, damit lassen sich z.B. Bonbon-Materialien erstellen). Negative Werte erzeugen einen invertierten Kontrast, wie bei luminiszent erscheinenden Materialien wie Silber. Sinnvolle Werte liegen zwischen -500% und 500%.