Cinema 4D Prime Material-Manager Shader Channel-Shader Tiles-Shader
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Tiles-Shader

Basis Shader

Shader-Eigenschaften

Fugenfarbe

Die Farbe zwischen den Kacheln.

Kachelfarbe 1

Die erste Farbe für die Kacheln.

Kachelfarbe 2

Die zweite Farbe für die Kacheln.

Kachelfarbe 3

Die dritte Farbe für die Kacheln.

Muster

Folgende 28 Kachel-Arten stehen für den Tiles-Shader zur Auswahl. Zur Erklärung: Die jeweilige Kachelart wurde im Farb-Kanal auf die Frontseite des Würfels projiziert, bei den zwei anderen sichtbaren Würfelseiten befand sich der jeweilige Noise ausschließlich im Displacement-Kanal. Beachten Sie den sichtbaren Bruch des Displacements an der rechten oberen Ecke im Gegensatz zu den Abbildungen des Noise-Shaders einige Seiten vorher. Die Ursache liegt darin, dass der Noise-Shader ein 3D-Shader ist, während der Tiles-Shader ein 2D-Shader ist. An der rechten oberen Ecke springt die Projektion des 2D-Shaders um.

Fugenstärke [0..100%]

Fugenstärke in Prozent der Kachelgrößte.

Abrundungsstärke [0..100%]

Dicke der abgerundeten Kante in Prozent der Kachelgröße.

Weiche Rundung

Ist diese Option aktiv, wird die Kante weich abgerundet. Ist die Option deaktiviert, wird die Kante linear abgeschrägt.

Zufällige Farbverteilung

Ist diese Option aktiv, erhalten die Kacheln zufällige Farben, die aus den drei Kachelfarben zusammengemischt werden.

Ausrichtung

Ausrichtung der Kacheln in U oder V.

Globale Größe [0..+∞%]

Skalierung der Kacheln.

U Größe [0..+∞%]

Skalierung in U-Richtung.

V Größe [0..+∞%]

Skalierung in V-Richtung.

Radiale Größe [0..+∞%]

Radiale Skalierung für die kreisförmigen Kachelmuster wie z.B. radiale Linien etc.

Winkel [-∞..+∞°]

Dreht bei Mustern, wo es Sinn macht (z.B. Radiale Linien, Spirale), um den Mittelpunkt.

Delta [0..+∞%]

Ist nur von Bedeutung, wenn der Shader im Relief-Kanal des Materials verwendet wird. Bei der Berechnung des Reliefs werden mehrere Samples der Textur oder Funktion genommen, von denen dann eine Änderungsrate berechnet wird. Delta gibt an, wie viele Samples genommen werden bzw. wie weit diese voneinander entfernt sind. Bei größerem Delta-Wert verlieren Sie Details, das Relief sieht verschwommen aus. Kleinere Delta-Werte ermöglichen mehr Details, allerdings wird dadurch die Reliefhöhe verringert. Sie müssten dann also im Material das Relief auf einen höheren Wert einstellen.

Startwert [-2147483648..2147483647]

Für das Muster Zufall gilt dieser Startwert, der die zufällige Verteilung des Musters beeinflusst.