Referenz Cinema 4D Cinema 4D Prime Mesh-Menü Gleiten
Funktion verfügbar in CINEMA 4D Prime, Visualize, Broadcast, Studio & BodyPaint 3D
Gleiten

Optionen Werkzeug

Optionen

Offset [-∞..+∞m]

Dieser Parameter (der beim Gleiten interaktiv mit der Maus geändert wird) kann im Offset-Modus Proportional in Prozent gemessen werden. Bei -100% und +100% erreichen die Kantenendpunkte jeweils die benachbarte Kante (beachten Sie in diesem Fall die deckungsgleichen Punkte, die mittels Optimieren... verschmolzen werden können). Sofern die Option Grenze aktiviert ist, ist mit diesen Werten auch Schluss. Ist sie deaktiviert, kann die Kante über die nächst gelegene Kante hinausgeschoben werden, was allerdings in eher seltenen Fällen sinnvoll ist.

Im Offset-Modus Konstanter Abstand können hier absolute Werte definiert werden, das ist dann der absolute Abstand der Kantenendpunkte von ihrer ursprünglichen Position.

Höhe [-∞..+∞m]

Mittels dieses (kann interaktiv im Editor mit gedrückter Shift-Taste geregelt werden) Parameters verschieben sich Kanten entlang den Punktnormalen ihrer Endpunkte. Bzgl. des umgebenden Meshes also nach oben oder unten.

Offset-Modus

Bei "Konstanter Abstand" gleiten die Kanten jeweils exakt gleich weit (oft dann zu weit), während sie bei "Proportional" eher dem gewünschten Ergebnis (gleichmäßige Kanten-Loops) entsprechen.

Mit diesem Modus stellen Sie ein, wie das Gleiten der Kanten durch Offset vorgenommen wird:

Grenze

Bei aktivierter Option können sich die gleitenden Kantenpunkte maximal bis zu ihrem benachbarten Punkt bewegen, ansonsten auch darüber hinaus.

Krümmung beibehalten

Die gelbe Kante an einem 6-seitigen Zylinder rutscht auf unterschiedlichen Flächen (blau markiert).

Bei deaktivierter Option rutscht die gleitende Kante auf der Oberflächenebene ihrer beiden Polygone. Ist die Option wiederum aktiviert, wird jeweils ein Kreisbogen bestehend aus jeweils dem Endpunkt der gleitenden Kante nebst seinen beiden Nachbarpunkten gebildet, worauf die Kantenpunkte dann letztlich gleiten.

So lassen sich z.B. schnell beliebig unterteilte Kreisbögen erstellen (einfach mehrmals auf den Button Neu transformieren klicken).

Klonen

Bei aktivierter Option (temporär interaktiv im Editor drücken Sie dazu die Ctrl/Cmd-Taste beim Gleiten der Kante) werden entsprechende Kanten dupliziert (so wurden in obiger Abbildung rechts die vielen Kanten einem Kreisprofil folgend erzeugt).

Wenn Sie für Offset negative Werte verwenden, kann durch mehrfaches Anklicken von Neu transformieren derselbe Effekt wie oben in der Abbildung rechts realisiert werden.

Wert

Im Punktemodus kann zum Verschieben des Punktes in diesem Eingabefeld die Verschiebung auch nummerisch geändert werden.